Tischtennis: Winkelhaider Damen marschieren durch 2. Bezirksklasse

Lupenreine Bilanz sorgt für Aufstiegsstimmung

Mit einer Bilanz von 23:4 derzeit zweitbeste Spielerin in der 2. Bezirksliga Südost: Doris Böhm vom TSV Winkelhaid.2016/01/Doris-Boehm.jpg

WINKELHAID – Zehn Spiele – zehn Siege. So liest sich die Bilanz der ersten Damenmannschaft des TSV Winkelhaid in der zweiten Bezirksliga Südost. Bei einem komfortablen Sieben-Punkte-Vorsprung steuern sie die unmittelbare Rückkehr in die Eliteklasse Mittelfrankens an. Am vergangenen Spieltag gaben sie auch der zweiten Garnitur des SC 04 Nürnberg mit 8:4 das Nachsehen.

Dabei gingen die beiden Doppel zu Spielbeginn gründlich in die Hose. Während die Niederlage von Häberlein/Hirschmann gegen Taudte/Groschwitz noch einkalkuliert war, kam die erste Saisonniederlage des Duos Böhm/Rau doch einigermaßen überraschend.

Dass der 0:2-Rückstand die erfahrenen TSV-Damen aber nicht aus der Ruhe brachte, bewiesen dann die ersten Einzel. Karin Rau, Doris Böhm und Susanne Häberlein siegten nämlich trotz heftiger Gegenwehr der Gastgeberinnen jeweils mit 3:1.

Die hoch motivierten Maxvorstädter konterten jedoch postwendend. Christine Hirschmann zog gegen Nadine Priebusch ebenso den Kürzeren wie Doris Böhm gegen Melanie Schneble. Der SC 04 führte wieder mit 4:3.

Anschließend hatten die jungen Nürnbergerinnen allerdings ihr Pulver verschossen. Karin Rau, die während der bisherigen Saison nur insgesamt drei Einzelniederlagen einstecken musste, Susanne Häberlein, Doris Böhm und Christine Hirschmann mit zwei hart erkämpften Fünf-Satz-Siegen sorgten schließlich für den ungefährdeten Auswärtssieg.

Am 5. Februar erwartet die Winkelhaider Damen im Dr.-Dietmar-Trautmann-Sportpark die zweite Garnitur des TSV Lauf.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Taudte/Groschwitz – Häberlein/Hirschmann 3:1, Schneble/Priebusch – Böhm/Rau 3:1, Melanie Schneble – Karin Rau 1:3, Sylvia Taudte – Doris Böhm 1:3, Tanja Groschwitz – Susanne Häberlein 1:3, Nadine Priebusch – Christine Hirschmann 3:1, Melanie Schneble – Doris Böhm 3:0, Sylvia Taudte – Karin Rau 1:3, Tanja Groschwitz – Christine Hirschmann 2:3, Nadine Priebusch – Susanne Häberlein 0:3, Tanja Groschwitz – Doris Böhm 0:3, Melanie Schneble – Christine Hirschmann 2:3

N-Land Der Bote
Der Bote