SVM-Akteure bei den Bezirksmeisterschaften Halle in Neumarkt am Start

Konzept der Moosbacher Bogenschützen geht auf

Die Moosbacher Bogenschützen-Mannschaft bei den Bezirksmeisterschaften in Neumarkt. | Foto: privat2015/12/Bezirk_Bote.jpg

MOOSBACH – Am vergangenen Wochenende fand in Neumarkt die Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen Halle statt. Das Moosbacher Konzept scheint aufzugehen. Als teilnehmerstärkster Verein in den Schülerklassen und weiteren vielen Startern in den anderen Klassen, setzt der Verein immer wieder neue Akzente.
In der Herrenklasse gingen für Moosbach Christian Merkel, Bruno Schneider und Jürgen Reinfelder an den Start. Merkel konnte sich im zweiten Durchgang deutlich steigern, was im am Ende einen Platz im vorderen Drittel einbrachte. Schneider und Reinfelder kamen nur mäßig in den Wettkampf. Schneider konnte sich im zweiten Durchgang noch steigern. Mit persönlicher Bestleistung erreichte er einen guten Platz im Mittelfeld. Reinfelder schoss zwei fast identische Durchgänge und erreichte am Ende ebenfalls einen Platz im Mittelfeld.
In der Damenklasse startete Silke Gessner. Gessner kam etwas verhalten in den Wettkampf. Sie konnte sich im zweiten Durchgang aber deutlich steigern, was ihr in der Endabrechnung einen Platz im Mittelfeld einbrachte. In der Schülerklasse A starteten Domenic Merkel, Andreas Schmidt, Joschua Lammert-Hanne, Sebastian Kollarek, Jonathan Lammert und Tobias Brückner.
Merkel schoss zwei identische Durchgänge und konnte sich über einen Platz im vorderen Drittel freuen. Schmidt verpasste knapp einen Platz im Mittelfeld. Die weiteren gestarteten Moosbacher erreichen weitere Platzierungen im hinteren Drittel.
In der Schülerklasse B/männlich starteten Johannes Horn und Uwe Schneider. Horn schoss zwei sehr gute Durchgänge und durfte sich am Ende mit persönlicher Bestleistung über den 5. Platz in einem starken Teilnehmerfeld freuen. Schneider kam nicht so gut in den Wettkampf. Ihm unterliefen immer wieder kleinere Konzentrationsfehler. Am Ende reichte es aber dennoch für einen Platz im hinteren Drittel. In der Schülerklasse B/weiblich starteten Laura Gessner und Sarah Brückner. Gessner kam gut in den Wettkampf und konnte mit hohen Ringergebnissen überzeugen. Zwar unterliefen ihr im zweiten Durchgang einige Konzentrationsfehler, sie konnte sich am Ende aber dennoch einen sehr guten 2. Platz in der Gesamtwertung erkämpfen. Brückner konnte ihren guten Trainingsansatz im Wettkampf umsetzen und durfte sich am Ende über den 4. Platz freuen. In der Mannschaftswertung Schüler B Klasse konnte das Trio Johannes Horn, Laura Gessner und Uwe Schneider den Vizetitel erreichen.
In der Schülerklasse C konnte der jüngste der Moosbacher Bogenschützen, Kevin Reitmaier, eine gute Schießleistung abrufen. Mit zwei fast identischen Durchgängen sicherte er sich den 3. Platz in der Gesamtwertung. Hagen Werner, der in der Juniorenklasse startete, erwischte einen nicht so guten Schießtag. Dennoch kämpfte er sich durch den Wettkampf und erreichte am Ende noch einen Platz im Mittelfeld.
Zweiter Platz für Middlemiss
In der Damen Altersklasse starteten Ina Middlemiss und Karin Walter. Middlemiss kam gut in den Wettkampf und zeigte gleich von Beginn an ihren Anspruch auf die Podestplätze. Nach zwei fast identischen Durchgängen durfte sie sich am Ende über den 2. Platz in der Gesamtwertung freuen. Walter kam etwas zögerlich in den Wettkampf. Im zweiten Durchgang konnte sich ihr Ringergebnis aber deutlich steigern. Am Ende erreichte sie noch einen guten 5. Platz.
In der Damenklasse Compound erlebte Anja Merkel eine Achterbahnfahrt. Nach gutem Beginn im ersten Durchgang, leistete sie sich plötzlich einen Fehlschuss. Dadurch rutschte sie sofort einige Plätze in der Gesamtwertung nach hinten. Im zweiten Durchgang startete sie eine wahre Aufholjagd. Ring um Ring kämpfte sie sich an die Podestplätze heran und konnte sogar mit dem letzten Pfeil den Sieg in dieser Klasse noch perfekt machen.
Detaillierte Ergebnisse und Bilder zu dieser Veranstaltung finden sie unter www.svmoosbach.de

N-Land Der Bote
Der Bote