Heimische Triathleten kaum zu bremsen

2010/07/5_2_2_2_20100707_TRIATH.jpg

HERSBRUCK (de) – Mit über 150 gemeldeten und davon 141 angetretenen Einzelstartern sowie 14 Staffeln registrierte der DAV Hersbruck dieses Jahr eine Rekordbeteiligung. Nach dem Wegfall des Birkensee-Triathlon ist diese beliebte Veranstaltung heuer auch die einzige ihrer Art im Landkreis Nürnberger Land.

Um Punkt 10 Uhr sprang das breitgefächerte Teilnehmerfeld ins 24°C warme Wasser des Baggersees. Nach dem 300-m-Schwimmen kam Thorsten Eckert (VFL Tri Team Nürnberg) als Erster aus dem Wasser, gefolgt von Frank Schuster (Radl Express Feucht) und dem späteren Gesamtsieger Sebastian Neef (CIS Amberg). Das Trio hatte sich zu der Zeit bereits einen großen Vorsprung auf den Rest des Feldes verschafft.

Am Ende der 20 km Radstrecke waren die Positionen der Führenden klar bezogen. Es führte nun Neef. Deutlich später aus dem Wasser heraus, machte Jochen Blasch auf dem Rad wieder viel Boden gut und schob sich an die zweite Stelle vor Eckert. Daran änderte das fünf-Kilometer-Laufen auch nichts mehr. Bei den Damen hatte Astrid Zunner-Ferstl keine ernsthaften Gegnerinnen und wurde klare Gesamtsiegerin, gefolgt von Elke Geier (DAV-Röthenbach) mit 3:25 Minuten Rückstand. Trotz der hervorragenden Leistungen der Sieger wurden die Streckenrekorde nicht ganz geknackt.

Aus heimischer und gleichzeitig DAV-Hersbruck-Sicht, beim steilen Anstieg zwischen Lieritzhofen und Waller wurde Josef Schöberl, späterer TM40 Altersklassensieger, noch vor Andreas Maier gesichtet. Dank besserer Kraftreserven hatte der jüngere Maier am Ende der Laufstrecke drei Plätze gut gemacht. Besonders hervorzuheben sind noch die Altersklassensiege von Gerhard Holzinger (DAV Hersbruck) in der TM55, Joachim Haas (SV Henfenfeld) in der TM45, Lukas Döttl (Radsport Müller & Wagner) bei den Junioren und Anja Halter (DAV-Hersbruck) in der Klasse TW30, sowie der zweite Platz von Theresa Ohlwärther, Johannes Herger und Heiko Hense (DAV-Hersbruck 2) bei der Staffel.

Sowohl bei der Rennen-Vorbesprechung als auch bei der Siegerehrung bedankten sich Heiner Stocker und Fritz Wölfel bei allen Sponsoren, unter ihnen Schirmherr und Bürgermeister von Alfeld, Karl-Heinz Niebler, dem Sanitätsdienst um Rennarzt Dr. Seitz von der Ambulanz Hersbruck, der FFW Alfeld und den insgesamt 60 treuen Helfern im Einsatz. Der Ausklang der unfallfreien Veranstaltung fand bei idealem Sommerwetter im Biergarten des Gasthofs „Brauner Hirsch“ in Waller statt, wo nach einer wohlschmeckenden Mahlzeit als verdiente Stärkung, die Sportler mit Pokalen, Urkunden und Sachpreisen geehrt wurden.

Ergebnisse: 1. Sebastian Neef (CIS Amberg, 1. TM20) 00:56:33, 2. Jochen Blasch (TS 1861 Herzogenaurach, 1. TM30) 00:58:27, 3. Thorsten Eckert (VFL Tri Team Nürnberg, 2. TM30) 00:58:37, 4. Anton Koller (TEAM CHOOZA TSV Willmars, 3. TM30) 00:58:56, 5. Rainer Habermann (Post SV Nürnberg, 1. TM35) 01:00:05, 6. Frank Schuster (Radl Express Feucht, 2. TM20) 01:01:48, 7. Walter Arnold (LaFaCe Team Weiden, 4. TM30) 01:01:51, 8. Mirco Helmreich (IFA Nonstop Bamberg, 3. TM20) 01:01:57, 9. Fabian Brandl (CIS Amberg, 4. TM20) 01:02:10, 10. Gerry Schultz (VFL Tri Team Nürnberg, 5. TM30) 01:02:12, …13. Andreas Maier (DAV Hersbruck, 6. TM20) 01:03:01, …15. Astrid Zunner-Ferstl (TRISTAR Regensburg, 1. TW35) 01:04:19, 16 Josef Schöberl (DAV Triathlon Hersbruck, 1. TM40) 01:04:50, …26. Gerhard Holzinger (DAV Triathlon Hersbruck , 1. TM55) 01:07:04, …37. Joachim Haas (SV Henfenfeld, 1. TM45) 01:08:52, …42. Susi Eger (SC Riederau, 2. TW35) 01:09:32, …45. Matthias Hofmann (DAV Triathlon Hersbruck, 14. TM20) 01:10:47, …57 Lukas Döttl (Radsport Müller und Wagner, 1. Junioren) 01:12:56, …59. Eckart Münzenberg (DAV Triathlon Hersbruck, 6. TM50) 01:13:02, …61. Norbert Gut (Alfeld, 12. TM35) 01:13:10, 64. Markus Knörndel (TV 1861 Hersbruck, 12. TM30) 01:13:54, …72. Burkard Eichelsbacher (FSV Weißenbrunn, 8. TM45) 01:14:17, …80. Ulrike Schön (TV Velburg. 3. TW35) 01:15:53, 83. Anja Halter (DAV Triathlon Hersbruck, 1. TW30) 01:16:38, 86. Siegfried Huber (Naturfreunde Pommelsbrunn, 9. TM50) 01:18:01, …88 Renate Kühnlein (DAV Röthenbach, 1. TW45) 01:18:14, …97. Roland Schmid (Thalheim, 11. TM45) 01:20:13, …103. Achim Gildner (SK Fürnried, 12. TM45) 01:22:07, …105. Karlheinz Kirsch (DAV Hersbruck, 4. TM55) 01:22:18, …111. Thomas Golchert (Happurg, 13. TM45) 01:23:54, …125. Dieter Dornbach (Birgland, 22. TM40) 01:28:02, …130. Susanne Hupfer (DAV Triathlon Hersbruck, 6. TW20) 01:30:28, …135. Ute Kunert (FC Reichenschwand, 4. TW40) 01:35:09,…137. Stefan Wacker (Förrenbach, 15. TM30) 01:38:20.

Staffeln: 1. SV Illschwang I (Hans Loos, Benny Holland, Thomas Aures) 1:02:13, 2. DAV Hersbruck II (Theresa Ohlwärther, Johannes Herger, Heiko Hense), 1:08:16, 3. Rockets (Paul Hollerbach, Benjamin Schadde, Andreas Rosenwald; 1. Jugend) 1:08:46, 4. Bergliga (Daniel Henselmann, Vinzent und Theo Müller Philipps Sohn; 2. Jugend) 1:10:04, 5. SC Eschenbach (Thomas Kirmayr, Jürgen Hutzler, Rainer Höllthaler) 1:12:07, 6. MTP Hersbruck (Denise, Bruno und Daniel Tumovec) 1:13:14, …12. DAV Hersbruck I (Konstantin, Markus und Markus Schadde) 1:17:34, 13. Die Schlümpfe (Carolin Fischer, Stefanie Bühler, Annika Hansl; 1. Jugend W) 1:18:58.

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung