Röthenbacher Kartfahrer ausgezeichnet

Hannes Janker Motorsportler des Jahres

Hannes Janker aus Röthenbach wurde als Motorsportler des Jahres in Nordbayern vom ADAC ausgezeichnet. | Foto: Fast-Media/C. Horn2019/02/Motorsportler-des-Jahres-Ehrung-Hannes-Janker.jpg

BAD WINDSHEIM/RÖTHENBACH — „Simply the best 2018“ hieß das Motto, unter dem der ADAC Nordbayern die besten Motorsportler aus seiner Region auszeichnete, darunter auch Hannes Janker aus Röthenbach. Der 21-Jährige wurde dabei als Motorsportler des Jahres in Nordbayern ausgezeichnet.

Rund 400 Gäste begleiteten die Ehrung im Kur- und Kongresscenter Bad Windsheim. Der 21-jährige Kartrennfahrer Hannes Janker hatte im vergangenen Jahr die FIA Kart Europameisterschaft gewonnen und wurde Kart Vize-Weltmeister. Diese Erfolge verhalfen ihm zum Titel „Motorsportler des Jahres 2018“ in Nordbayern.
„Das ist nun das i-Tüpfchen auf eine wirklich einzigartige Saison. Ich kann nur nochmals allen danken, die zu diesem Erfolg beigetragen haben. Es ist eine Ehre, als Motorsportler des Jahres ausgezeichnet zu werden. Diese Trophäe erhält einen ganz besonderen Platz“, freut sich Janker.
Über 100 nordbayerische Sportfahrer erhielten Pokale, Medaillen und Urkunden als Anerkennung für ihre Leistungen im vergangen Jahr 2018. Alfred Thomaka, Vorstandsmitglied für Jugend und Sport, zeigte sich erfreut über die zahlreichen Erfolge: „Wir vom ADAC Nordbayern betrachten diesen Tag als den Abschluss eines erfolgreichen Motorsportjahres, um unsere Motorsportlerinnen und Motosportler für ihre beachtlichen Erfolge im Nachwuchs- als auch im Spitzensport zu ehren.“
Durch seine Erfolge sorgte Hannes Janker auch im weiteren Umfeld für Aufsehen. Neben Tätigkeiten als Fahrercoach weltweit besteht mittlerweile die große Chance, ihn auch 2019 wieder selbst im Motorsport zu sehen.

N-Land Patrick Baer
Patrick Baer