Moosbacher Bogenschützen

Generalprobe ist geglückt

Das Bild zeigt von links Ina Middlemiss, Anja Merkel und Jürgen Reinfelder.2016/08/Bayreuth-Bote.jpg

MOOSBACH – Beim Bogenturnier im oberfränkischen Bayreuth zeigten die angereisten Moosbacher Bogenschützen sehr ansprechende Leistungen. In der Damen-Altersklasse Recurve startete Ina Middlemiss. Jürgen Reinfelder startete in der Herrenklasse Compound und Anja Merkel in der Damenklasse Compound. Für sie war dieses Turnier die letzte Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft, die am kommenden Wochenende in München stattfindet.

Merkel kam sehr verhalten in den Wettkampf. Im ersten Durchgang unterliefen ihr immer wieder leichte Konzentrationsfehler, was sich sofort auf das Trefferbild niederschlug. Im zweiten Durchgang konnte sie ihre Schießleistung etwas steigern. Am Ende erreichte sie den ersten Platz in ihrer Klasse. Mit ihrem geschossenen Ergebnis qualifizierte sie sich für das Finalschießen, das unter den acht besten Compoundschützen und Compoundschützinnen ausgetragen wurde.

In der ersten Runde traf sie auf Martin Raithel vom ATSV Oberkotzau. Merkel begann stark, aber Raithel konterte ebenfalls mit sehr guten Schießleistungen. Das Match schwankte hin und her. Merkel schaffte es, kurz vor Schluss sich einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Diesen konnte sie bis zum letzten Pfeil halten und gewann somit diese Begegnung.

Nun wartete im Halbfinale Ralf Wirth von Frankonia Neuses auf Merkel. Da Wirth in der Qualifikationsrunde nur einen Ring mehr als Merkel geschossen hatte, war diese Begegnung an Spannung nicht zu überbieten. Beide schenkten sich nichts und die Führung schwankte hin und her. Bis zu den letzten drei Pfeilen stand es unentschieden. Da Merkel mit den letzten drei Pfeilen das Höchstergebnis erreichte, hatte ihr Gegner nichts mehr entgegenzusetzen. Somit stand Merkel im Finale.

Ihr Gegner war Gerhard Gösch vom TSV Wassertrüdingen. Gösch hatte in der Qualifikationsrunde über 30 Ringe mehr als Merkel erzielen können. Somit musste Merkel schon eine Bestleistung erbringen, wollte sie eine kleine Chance haben. Wahrscheinlich nahm Gösch Merkel zu locker, denn gleich mit dem ersten Pfeil unterlief ihm ein Fehlschuss. Diese Einladung nahm Merkel dankend an und ließ ihren Gegner nicht mehr herankommen.

Somit gewann sie auch diese Begegnung und ging alsSiegerin des Finalschießens vom Platz.

In der Damen-Altersklasse Recurve startete Ina Middlemiss. Nach einer längeren Trainingspause zeigte Middlemiss von Beginn an ihre alte Stärke. Sie schoss gute Ringergebnisse und beendete den ersten Durchgang mit einer sehr guten Schießleistung.

Im zweiten Durchgang hatte sie wie zu erwarten leichte konditionelle Probleme, die ihre Ringleistungen etwas beeinträchtigten. Mit dem Gesamtergebnis war sie aber dennoch sehr zufrieden. Ihr erbrachtes Ergebnis reichte Middlemiss für den ersten Platz in ihrer Klasse. In der Herrenklasse Compound startete Jürgen Reinfelder. Bei seinem Debüt im Freien mit dem Compoundbogen zeigte er eine recht akzeptable Leistung. Zwar unterliefen ihm, je länger der Wettkampf dauerte, immer wieder leichte Konzentrationsfehler, am Ende schaffte er es aber dennoch, den 3. Platz in der Gesamtwertung in seiner Klasse zu erreichen.

Fotos zur Veranstaltung finden Sie unter www.svmoosbach.de.

N-Land Der Bote
Der Bote