FCN-Fanclub kürt neuen Tischfußball-Champion

„Freche Franken Alfeld“ laden zum Tipp-Kick-Turnier

Vorjahressieger Andreas Bauer (links) siegt gegen den späteren Turnierdritten Alexander Kolb mit 5:4.2015/12/6886246.jpg

ALFELD – Mit einem neuen Champion endete das zum 23. Mal ausgetragene Tipp-Kick-Turnier des FCN-Fanclubs „Freche Franken Alfeld“. Marcus Mertel holte bei seiner fünften Teilnahme den Titel der „Alfeld Open“. Vorjahressieger Andreas Bauer schied bereits in der Vorrunde aus. Christian Maul erzielte den 7000. Treffer der Turniergeschichte.

20 Spieler waren wieder angetreten, um auf vier Tischen in vier Gruppen zu je fünf Spielern den Besten auszumachen. Die Halbfinalisten des Vorjahres wurden gesetzt. In der Gruppe 1 setzte sich Vorjahresfinalist Erwin Jäger als Erstplatzierter durch. Niklas Milek erreichte das Viertelfinale nur knapp auf Grund der mehr erzielten Tore gegenüber dem punktgleichen Christian Maul.

Die erfahrenen Spieler Manuel Pohl und Christian Walz erreichten in der Gruppe 2 die Vorschlussrunde. In der Gruppe 3 setzte sich verlustpunktfrei Moritz Gruber vor Marcus Mertel durch. Alexander Kolb wurde bei seiner erst zweiten Teilnahme am Turnier überraschend Sieger in der Gruppe 4. Dreifach-Champion Jonas Sörgel kam nur mit Mühe und dank der besseren Tordifferenz in die Runde der letzten Acht.

Ab hier waren dann wieder die so genannten „Todesspiele“ angesagt: Wer verliert, fliegt raus. Moritz Gruber setzte seinen Siegeszug mit einem 8:7 nach Verlängerung gegen Niklas Milek fort. In einem torarmen Spiel unterlag Manuel Pohl mit 1:2 Jonas Sörgel. Altmeister Christian Walz musste sich mit 6:5 gegen den jungen Alexander Kolb geschlagen geben und Marcus Mertel erreichte mit einem 5:3 gegen Erwin Jäger das Halbfinale.

Im ersten Semifinale bezwang Marcus Mertel den Ranglistenführenden Jonas Sörgel mit 6:3. Im zweiten Halbfinale hatte Alexander Kolb nicht den Hauch einer Chance, nach einem Halbzeitstand von 5:1 zog Vorjahresdritter Moritz Gruber mit 11:3 in das Finale ein.

Platz drei ging an Alexander Kolb nachdem beim Stande von 2:0 gegen Jonas Sörgel das Spiel abgebrochen wurde.

Im Finale standen Moritz Gruber und Marcus Mertel, die schon im ersten Gruppenspiel aufeinander trafen. Hier setzte sich Gruber noch mit 6:4 durch. Im torreichen Endspiel wechselte mehrmals die Führung und Mertel entschied die Partie letztendlich knapp mit 10:9 für sich und sicherte sich damit erstmals den Turniersieg.

Anschließend überreichte zweiter Vorsitzender Thomas Niebler, der das Turnier glänzend organisiert hatte, die Preisgelder für die drei Erstplatzierten und bedankte sich bei allen Mitspielern für gute und faire Beteiligung beim diesjährigen Tipp-Kick-Turnier.

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung