Gold für Pascal Walter

Deutscher Meister aus den Reihen der Zeidlerschützen

Zwei erfolgreiche Zeidlerschützen bei den deutschen Meisterschaften: Pascal Walter und Manuel Ludewig (rechts).2016/09/Li.Deutscher-Meister-Pascal-Walter-daneben-Manuel-Ludewig.jpg

FEUCHT – Mit Begeisterung begrüßten die Zeidlerschützen Feucht ihren Schützen Pascal Walter als neuen Deutschen Meister im Kleinkaliber 3×20-Jugendklasse männlich vor ihrem Vereinsheim. Mit einem super Ergebnis von 569 Ringen gewann er souverän den Wettkampf in München auf der Olympiaanlage gegen den Rest der Nation.

Zudem wurde er Vizemeister im Kleinkaliber Liegendkampf-Jugendklasse männlich mit sensationellen 584 Ringen bei 60 Schuss.

Aber das war noch nicht alles. Weiter ging es mit der Mannschaft im Kleinkaliber Liegendkampf-Jugendklasse männlich mit gesamt 1751 Ringen. Dort erreichte er einen famosen zweiten Platz bei der deutschen Meisterschaft. Auch den Wettkampf Luftgewehr 3-Stellung-Jugendklasse männlich konnte Pascal mit einem super achten Platz abschließen. Dort schoss er 588 Ringe.

Das Vergleichsschießen Luftgewehr Jugendklasse männlich konnte er mit einem beachtlichen 17. Platz bei 383 Ringen abschließen.

Die Zeidlerschützen Feucht waren noch mit einem weiteren Schützen bei der deutschen Meisterschaft vertreten. Manuel Ludewig konnte mit einem 39. Platz von 155 Teilnehmern bei der Disziplin Luftgewehr Männer mit 588 Ringen bei 60 Schuss die Zeidlerschützen hervorragend vertreten.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren
N-Land Der Bote
Der Bote