Landesfinale am 5. und 6. März

Bayerische Elite 
turnt in Eckental

ECKENTAL — Das Landesfinale der bayerischen Schulen im Geräteturnen wird in der kommenden Woche im Markt Eckental ausgetragen.

Am Dienstag, 5. März, und Mittwoch, 6. März, turnen die Bezirkssieger des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ jeweils zwischen 9 und 16 Uhr in der Dreifachturnhalle des Gymnasiums Eckental um die Fahrkarte zum Bundesfinale in Berlin.

Unter den rund 300 teilnehmenden Schülern aus ganz Bayern gelang auch einer Mädchenmannschaft des gastgebenden Gymnasiums die Qualifikation für das vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus veranstaltete Landesfinale. Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hat die enge Zusammenarbeit des Gymnasiums mit der Turnabteilung des SC Eckenhaid.

Für eine fundierte Bewertung der turnerischen Leistungen zeichnen 15 professionell ausgebildete Kampfrichter des Bayerischen Turnverbandes verantwortlich. Die Organisation vor Ort liegt in den Händen des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ in Kooperation mit dem Gymnasium Eckental.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren