Kreisklasse 4

Gelungener Re-Start nach der Winterpause

Spielertrainer Ersin Akkaya (Mitte) vom SV Neuhaus wird hier gleich von drei Defensivleuten des TV Leinburg bedrängt. | Foto: Tauber2017/03/svneuhaustvleinburg.jpg

NÜRNBERGER LAND – Die beiden Moritzberg-Klubs in der Kreisklasse 4 haben die lange Winterpause gut überstanden. Sowohl der FSV Weißenbrunn als auch der TV Leinburg konnten von ihrem Re-Start in der Fremde etwas Zählbares mit nach Hause bringen.

Kreisklasse 4 Erlangen/Pegnitzgrund: SV Neuhaus/Rothenbruck – TV Leinburg 1:1 (0:0) – In einer fairen Partie nahm der TVL verdient einen Zähler mit nach Hause und hält somit den gastgebenden SV Neuhaus in der Tabelle auf Distanz. In den ersten 45 Minuten agierten beide Teams recht harmlos, Chancen auf beiden Seiten waren Mangelware. Nach dem Seitenwechsel nahm das Spiel mehr Fahrt auf.

In der 55. Minute hatte Leinburg Glück, als ein Schuss der Hausherren nur an die Latte schlug. Dennoch ging die Heimelf in der 62. Minute in Führung, als nach einem Patzer in der Leinburger Hintermannschaft der Neuhauser Stürmer einfaches Spiel hatte und völlig unbedrängt abschließen konnte. Elf Minuten später markierte Andi Hartmann für seine Farben den 1:1-Ausgleichstreffer. Der Neuhauser Torwart spielte den Ball direkt in die Füße von Pascal Grebner, der anschließend querlegte für den besser postierten Hartmann und dieser nur noch einschieben musste.

Kurz vor Ende der Partie musste Leinburg noch einmal zittern, aber dessen Keeper Sven Höpfner fischte einen Fernschuss von Neuhaus gekonnt aus dem Winkel.

SpVgg Hüttenbach-Sim. II – FSV Weißenbrunn 0:2 (0:0) – Erst in den letzten zwanzig Minuten der Partie machte der FSV Weißenbrunn beim Gastspiel gegen den Tabellenvorletzten aus Hüttenbach den Auswärtsdreier perfekt. Zunächst markierte Kapitän Markus Beutin in der 70. Minute die Führung für seine Farben, ehe acht Minuten später Ricardo Scharrer mit dem 2:0 alles klar machte. Mit dem Auswärtssieg stellte die Pfarherr-Truppe den Kontakt zu den Spitzenplätzen wieder her.

N-Land Der Bote
Der Bote