Sicher vor Einbrüchen

Foto: www.k-einbruch.de2018/10/Logo-Einbruchschutz-2018.jpg

Mindestens genauso schlimm wie der materielle Schaden sind nach einem Einbruch oft die psychischen Folgen: Ein Fremder hat die Privatsphäre verletzt, alle Schränke sind durchwühlt – und überhaupt: Wenn das einmal jemandem gelungen ist, kann das dann nicht jederzeit wieder passieren?
Nutzen Sie doch einfach die bei der Zeitumstellung gewonnene Stunde, um sich über Einbruchsschutz zu informieren. Kurz gesagt: „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“. Übrigens gibt Ihnen auch die Polizei Ratschläge zu diesem Thema – fragen Sie einfach bei Ihrer nächsten Dienststelle danach. Hier erfahren Sie, warum Herbst und Winter besonders beliebt sind bei Einbrechern und erhalten Tipps, was Sie für Ihre eigene Sicherheit tun können.

N-Land PR-Text
PR-Text