Neunkirchen erleben

Foto: Stefanie Camin2019/03/Kirche.jpg

Die Kersbacher haben es da besonders gut: Sie sitzen direkt an der Quelle. Denn mitten im Ort mit 300 Einwohnern, im Pfarrsaal der katholischen Kirche, gibt es seit 30 Jahren ein Dorado für Bücherwürmer, Leseratten und Biblio­phile. Ob Belletristik oder Erziehung, Reli­gion oder Kochen, Reiseführer oder Krimis: Knapp 7000 Bücher lassen kaum Wünsche offen. Nicht zu vergessen die besonders beliebten Kinderbücher. „Wir können Omas gut ausstatten, die ihren Enkeln vorlesen möchten“, schmunzelt Elisabeth Fischer, die sich mit zehn weiteren Ehrenamtlichen in ihrer Freizeit für die Bücherei Kersbach engagiert. Dann gibt es da noch zahlreiche Magazine von „Happinez“ bis „Kraut & Rüben“, Spiele, DVDs und Hörbücher. Träger der Bücherei ist die Kirchenstiftung Kersbach, deren übergeordneter Träger das Erzbistum Bamberg ist, das wiederum zum Münchner Sankt Michaelsbund gehört.

Wichtig ist den Mitarbeitern, dass die Bücher – im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten – möglichst aktuell sind. Ein Kriterium dafür ist beispielsweise die Spiegel-Besteller-Liste, wobei auch die Nachfrage der Leser bei der Bücherauswahl berücksichtigt wird. Allein im Jahr 2018 kamen 634 neue Bücher dazu. Nach Lesungen im Februar geht die momentan gezeigte Wanderausstellung „Von da nach dort“ über Fortbewegungsmittel von früher bis heute noch bis zum 28. März 2019. Pferdekutschen, Eisenbahn, Schiffe und Raketen laden zum Lesen und Staunen ein: Bücher und Medien rund um das Thema „Fortbewegung – gestern, heute, übermorgen“ stehen zum Ansehen und Ausleihen zur Verfügung. Kinder und Jugendliche aufgepasst: Bei der Bücherrallye gibt es tolle Preise zu gewinnen!
Die Bücherei ist jeden Donnerstag zwischen 16 und 17.30 Uhr sowie sonntags von 9.15 bis 12 Uhr geöffnet. Jeden ersten Donnerstag im Monat, das nächste Mal am 7. März 2019, geht es im Büchereicafé von 16 bis 17.30 Uhr um gemütliches Beisammensein, Kaffee und Kuchen auf Spendenbasis und natürlich um Bücher.
www.buechereiteamkersbach.wordpress.com

N-Land Stefanie Camin
Stefanie Camin