Betrugsmasche eines dubiosen Verlags

Finger weg von Bürgerbroschüre

Bei einem Schreiben dieses Typs ist Vorsicht geboten! | Foto: Hornung2017/03/Winkelhaid-Betrug-Printmediengestaltung.jpg

WINKELHAID – Vorsicht: Ein dubioser Verlag versucht zurzeit wieder Inserate für eine angebliche Bürgerbroschüre zu verkaufen. Die Gemeinde Winkelhaid warnt vor der Betrugsmasche. Mit der tatsächlichen Gemeindebroschüre hat das Angebot des Verlags nichts zu tun.

Per Fax oder Mail verschickt der „Verlag für Printmediengestaltung UG & Co. KG“ ein Schreiben an Gewerbetreibende und Freiberufler im südlichen Nürnberger Land. In einem freundlichen Ton wird vorgegeben, Verlag und Unternehmen stünden bereits in Kontakt: „Wir freuen uns über das Interesse an unserem Produkt. Anbei – wie soeben telefonisch besprochen – die gewünschten Unterlagen für ihren Eintrag in unserer Bürgerinformationsbroschüre.“

Im Schreiben abgedruckt ist eine Anzeige des Betriebs, die in der Vergangenheit in einer Broschüre der Gemeinde Winkelhaid erschienen ist.
Aus ebendieser Gemeindebroschüre kopierten die Betrüger vermutlich die Anzeige, um sie auf ihr Formular zu drucken. Fälschlicherweise erweckt das den Anschein, als geschehe die Werbung im Auftrag der Gemeinde.

Das kommt definitiv nicht von uns,“ sagt Bürgermeister Michael Schmidt und warnt Firmeninhaber vor dieser Masche. „Das ist eine jener Betrügerfirmen, mit denen man nichts als Ärger hat.

Im Kleingedruckten

Denn, so das Kleingedruckte im Formular: „Der Vertrag hat eine Laufzeit von zwei Jahren.“ Das Volumen umfasst angeblich die Erstellung und Verteilung von vier Auflagen à 1500 Stück pro Jahr. Ob diese dann aber wirklich gedruckt und verteilt werden, lässt sich nur schwer nachprüfen, denn das Verteilungsgebiet umfasst ganz Bayern und nur „u.a. Winkelhaid/Umg.“, der Auftrag aber ist ohnehin bereits mit „Versenden der Werbeobjekte erfüllt“.

Wenn eine Anfrage wegen eines Inserats in der Winkelhaider Gemeindebroschüre an Firmeninhaber gestellt wird, liegt dieser stets ein offizieller Brief der Gemeinde bei. Wer im Zweifel wegen einer Anfrage ist, kann sich telefonisch an die Gemeinde Winkelhaid wenden.

N-Land Julia Hornung
Julia Hornung