Unfall auf der A9

VW-Bus brennt völlig aus

Foto: Verkehrspolizei2018/06/Fischbach-Brand-Bus.jpg

FISCHBACH – Auf der A9 bei Fischbach ist ein VW-Bus vollständig ausgebrannt. Die 27-jährige Autofahrerin war am Samstagnachmittag mit ihrem Vater auf dem Weg nach Erlangen, als sie Brandgeruch bemerkte und auf den Standstreifen fuhr. Die beiden konnten den Bus gerade noch verlassen und ihr Gepäck in Sicherheit bringen, ehe der Motorraum trotz Läschversuchen zu brennen begann. Auch die Berufsfeuerwehr Nürnberg und die Freiwillige Feuerwehr Fischbach konnten das Ausbrennen nicht verhindern. Für die Löscharbeiten musste die Fahrbahn in Richtung Berlin kurzzeitig gesperrt werden. Nach erster Einschätzung der Polizei dürfte ein technischer Defekt am Bus zum Brand geführt haben. Vater und Tochter blieben unverletzt, es entstand ein Sachschaden von circa 5000 Euro.

N-Land Der Bote
Der Bote