Staatsstraße 2162 zwischen Güntersthal und Velden

Wie der Straßenausbau abläuft

Die sanierungsbedürftige Straße. | Foto: S. Fuchs2017/01/7816264.jpeg

VELDEN – Bereits 2016 gab es einige Vorwegmaßnahmen für den dringend notwendigen Restausbau der Staatsstraße 2162 zwischen Güntersthal (ab Pegnitzbrücke mit der markanten Hirsch-Skulptur) bis Velden-Ortsmitte („Wasserbrücke“), so etwa in Güntersthal den Abriss des Hauses „A 015 – Südbau“ der Firma Eckart oder die Entfernung der Bäume nahe dem städtischen Gebäude in der Nürnberger Straße 10. Heuer nun soll es mit dem Vollausbau richtig losgehen.

Ob der Straßenbau auf zwei Jahre verteilt, ob er in Abschnitten erfolgt, ob es zu — auch längeren — Vollsperrungen kommt, welche Umleitungen angedacht sind und dergleichen mehr erfahren die betroffenen Einwohner von Velden und Umgebung in einer Bürgerinformationsveranstaltung am kommenden Mittwoch, 25. Januar, um 18 Uhr. Veranstaltungsort ist die Musikhalle Velden in der Nürnberger Straße 10. Die Stadt Velden und das Staatliche Bauamt Nürnberg laden dazu ein.

N-Land Siegfried Fuchs
Siegfried Fuchs