Derzeitige Filiale schließt am Freitag

Neue Poststelle im Supermarkt

Mitarbeiter der Post weisen das Team des Edeka-Markts in die Tätigkeiten ein, rechts Post-Gebietsbetreuerin Ruth Peter. | Foto: Blinten2016/09/post-schwarzenbruck1.jpg

SCHWARZENBRUCK – Die Deutsche Post eröffnet am 1. Oktober im Edeka-Supermarkt Hobl in Schwarzenbruck in der Frauenfeldstr. 10 eine neue Filiale. Das Team des Edeka-Marktes Hobl übernimmt für Kunden dann Post-Dienstleistungen.

Am neuen Standort bietet die Filiale alle wichtigen Postleistungen montags bis samstags von 8 bis 20 Uhr  an, eine deutliche Verbesserung gegenüber dem bisherigen Standort, wo dienstags, donnerstags und freitags vormittags geschlossen ist.

Zum Angebot gehören neben Briefmarken, DHL-Päckchen- und Paketmarken, Plusbrief, Pluspäckchen und Postverpackungen auch die Annahme von Briefen, Paketen, Infopost sowie Express- und Einschreibsendungen, außerdem die Dienstleistungen der Postbank.

Zusätzlich stehen den Kunden in der neuen Filiale Postfächer zur Verfügung, die ziehen von ihrem derzeitigen Standort in der Beethovenstraße jetzt ins Frauenfeld um. Hier werden die Postfächer im Vorraum des Edeka-Supermarkts untergebracht, so Ruth Peter, Gebietsbetreuerin der Deutschen Post vor Ort. Außen vor dem Supermarkt mit seiner neuen Poststelle wird ab Samstag auch ein Briefkasten aufgestellt.

Die nur 100 Meter vom neuen Standort entfernte derzeitige Filiale wird zum 30. September geschlossen.

Die Deutsche Post weist ausdrücklich darauf hin, dass Beschäftigte der Partnerfilialen, genauso wie Mitarbeiter der Deutschen Post, zur strengsten Verschwiegenheit verpflichtet sind.Keinem anderen darf ein Filialpartner mitteilen, ob und mit wem jemand Postsendungen oder Daten wechselt, im Geldverkehr steht und ob jemand Postsparer ist oder war.

N-Land Alex Blinten
Alex Blinten