Lkw-Unfall in Ochenbruck

Laster rammte Pkw und kippte um

Nachdem der Lkw von der Fahrbahn abgekommen war, kippte er um. | Foto: Eckstein2017/12/Unfall-Ochenbruck-1.jpg

OCHENBRUCK – Ein rumänischer Lkw ist am Freitagnachmittag im dichten Berufsverkehr auf der abschüssigen Strecke der B 8 vor Ochenbruck von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt.

Es kam zu kilometerlangen Staus, nachdem die Bundesstraße wegen des Unfalls in beiden Richtungen gesperrt werden musste. Der Stau reichte zurück bis zur A 73.

Am Freitag hatte sich wegen dichten Schneefalls ein schmierseifenglatter Belag auf der B 8 gebildete. An der Gefällstrecke vor Ochenbruck kam der rumänische Laster ins Rutschen, schob dann zwei Pkw ineinander und schleuderte nach rechts von der Fahrbahn, wo er umkippte und in einem Feld liegen blieb.

Der Fahrer und die Lenker der beiden verunglückten Pkw hatten Glück und blieben unverletzt. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 16 500 Euro.

N-Land Alex Blinten
Alex Blinten