Nächtliche Bauarbeiten bei Schwaig

Neue A 3-Brücke kommt per Kran

Frühjahr 2017: Die alte Brücke über die A3 wird abgerissen.
Frühjahr 2017: Die alte Brücke über die A3 wird abgerissen. | Foto: PZ-Archiv/Sichelstiel2018/09/bruckenabriss-forstbrucke-a3-schwaifg-1200x774.jpg

SCHWAIG — In der Nacht auf Sonntag wird die neue Forstwegbrücke über die A 3 bei Schwaig eingehoben. Für Autofahrer bedeutet das zwischen 21 und 7 Uhr Behinderungen.

Laut Autobahndirektion Nordbayern steht in beiden Fahrtrichtungen während der Bauzeit jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zudem wird der Verkehr mehrfach komplett angehalten, damit der Brückenträger über der Fahrbahn montiert werden kann.

Die 125 Tonnen schwere Stahlbogenbrücke wird von einem 500-Tonnen-Mobilkran an ihren neuen Platz transportiert. Dieser Kran wird auf der Fahrbahn in Richtung Regensburg aufgestellt.

Der Neubau ersetzt die alte Forstwegbrücke, die in etwa auf Höhe des Kreisverkehrs an der Schwaiger Bauhofstraße über die Autobahn in den Reichswald führte.

Bei einer Routinekontrolle war festgestellt worden, dass der Beton des Bauwerks derart marode war, dass Brocken herabzustürzen drohten. Im Februar 2017 erfolgte deshalb der Abriss. Der Neubau soll bis Jahresende abgeschlossen sein.

N-Land Andreas Sichelstiel
Andreas Sichelstiel