SC Pommelsbrunn verteidigt Tabellenplatz

Blütenweiße Weste

Grund zur Freude: das Meisterteam des SC Pommelsbrunn mit (stehend von links) Martin Votawa, Walter Zimmermann, Helmut Wild, Wilfried Weiser und (sitzend von links) Bernd Ziegler, Erhard Girschikofsky und Manfred Münster. | Foto: J. Ruppert2017/07/8279517.jpeg

POMMELSBRUNN – Auch das berühmte i-Tüpfelchen ist Martin Votawa, Wilfried Weiser und Co. geglückt. Zusammen mit ihren Mannschaftskollegen vom SC Pommelsbrunn haben sie nach dem vorzeitigen Titelgewinn in der Kreisklasse 1 der Altersklasse Ü 50 im letzten Spiel ihre blütenweiße Weste in der Tabelle verteidigt.

Gast auf der SCP-Anlage war der TSV Ochenbruck, der durchaus noch Ambitionen auf die Vizemeisterschaft hatte. Doch schon nach den Einzeln lagen die Gastgeber uneinholbar 5:1 in Front. Martin Votawa bezwang an Position eins Bernd Zöllich 6:1 und 6:1. Noch besser machte es Wilfried Weiser, der den Ochenbrucker Helmut Szabadi zweimal 6:0 abfertigte. Walter Zimmermann, Bernd Ziegler und Manfred Münster (Spielfoto) machten die weiteren Punkte für Pommelsbrunn.

Lediglich Helmut Wild zog den Kürzeren. Die Pommelsbrunner Doppel Wilfried Weiser/Walter Zimmermann, Martin Votawa/Erhard Girschikofsky und Bernd Ziegler/Manfred Münster schraubten das Ergebnis für den Titelträger und Aufsteiger in die Bezirksliga auf 8:1.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert