Unfall bei Eschenbach

Biker übersieht Auto

Motorrad und Auto wurden beim Aufprall demoliert. | Foto: J. Ruppert2017/10/P1250690.jpg

ESCHENBACH – Heute kurz nach 15.30 Uhr wurde einem 59-jährigem Hersbrucker das Biker-Wetter zum Verhängnis: Er war im Pegnitztal auf seiner Honda unterwegs. Kurz vor der Abzweigung Eschenbach übersah er den Skoda Oktavia eines 22-jährigen Königsteiners, der nach links abbiegen wollte. Der Motorradfahrer fuhr mitten in die Stoßstange des Wagens.

Durch den Aufprall verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Dabei erlitt der Hersbrucker mittlere Verletzungen. Er wurde vom Notarzt erstversorgt und vom BRK ins Krankenhaus nach Sulzbach gebracht.

Die Feuerwehren Hohenstadt und Eschenbach sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr um. Die Polizei schätzt den Schaden bei beiden Fahrzeugen auf rund 4000 Euro.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert