Neues Layout

N-Land im neuen Gewand

2015/10/n-land_logo_neu.jpg

NÜRNBERGER LAND Zum Jahreswechsel gibt es bei N-Land einiges Neues. Die drei Heimatzeitungen im Nürnberger Land – Der Bote, die Hersbrucker Zeitung und die Pegnitz-Zeitung – haben ihren gemeinsamen Internetauftritt überarbeitet. Das neue Layout soll mehr Orientierung, Struktur und Übersichtlichkeit bieten. 

Dazu wurde unter anderem der Top-Story-Bereich neu gestaltet. Die User finden nun ganz oben auf den Seiten die drei relevantesten Artikel. Darunter folgen eine Auswahl der aktuellsten Berichte aus den unterschiedlichsten Themenbereichen sowie eine Übersicht über die neuesten Bildergalerien

Dann folgen auf der Startseite die neuen Ressortkästen. Hier werden die Themen entsprechend der typischen Zeitungsressorts gebündelt: Lokales, Sport, Kultur, Wirtschaft und die Sonderthemen der Anzeigenabteilungen und Werbekunden. Mit einem Klick auf den Button „Mehr Artikel zum Thema“ wird der Nutzer direkt auf die entsprechende Ressortseite weitergeleitet.

Auf der linken Seite des Ressortkastens (in der mobilen Version über ein sogenanntes Burger-Menü erreichbar) bietet das neue Layout dem User eine Auswahl an relevanten Schlagworten an. So kann er zum Beispiel mit einem Klick alles über die Themen Fußball oder Musik erfahren, die neuesten Polizeiberichte oder die Gerichtsberichterstattung lesen.

Ganz unten auf der Seite findet sich nun ein Footer, der den sogenannten Infinite Scroll ablöst, bei dem immer wieder neue Artikel nachgeladen wurden. Der Footer weist noch einmal auf verschiedene Themenseiten hin, bietet in der Rubrik „Service“ beispielsweise Informationen zu den Aboangeboten und Werbemöglichkeiten auf N-Land oder führt mit einem Klick auf die Inhalte einer der drei Heimatzeitungen.

Doch damit ist noch nicht Schluss. Auch in den kommenden Monaten wird es weitere Neuerungen auf N-Land geben.

Gefällt Ihnen das neue Layout oder haben Sie Verbesserungsvorschläge und Wünsche? Schreiben Sie uns doch über unser Kontaktformular oder per Mail an redaktion@n-land.de – wir freuen uns!

N-Land Tina Braun
Tina Braun