Laufer spielte gegen Bayern-Stars

Mit Superstars unter dem Korb

Ein unvergessliches Erlebnis für den Laufer Thomas Pöferlein (Mitte): Beim Basketball setzt er sich hier gegen die Bayern-Fußballprofis Mats Hummels und Javi Martínez durch. | Foto: sampics2017/12/Paulanercup-Thomas-Poferlein-Basketball-Hummels-Martinez.jpg

MÜNCHEN/LAUF — Thomas Pöferlein hat geschafft, wovon Millionen Bayern-Fans auf der ganzen Welt träumen: Ein Mal gegen die Profifußballer des FC Bayern München antreten. Beim Paulaner Fantraum „Fußball gegen Basketball“ wurde für den 28-Jährigen Laufer dieser Traum wahr. In einem Team mit den Profis des FC Bayern Basketball traf er auf Weltmeister Mats Hummels, Javi Martínez, Sebastian Rudy und Bayern-Torhüter Sven Ulreich.

Der Laufer ist auch zwei Tage nach dem Spektakel noch begeistert: „Der absolute Wahnsinn: Ich durfte im Basketball, Fußball und Maßkrug­stemmen antreten.“ Im Münchner Audi Dome trafen erstmals Fußballstars des FC Bayern in einem sportlichen Wettkampf auf Profis des FC Bayern Basketball – jeweils unterstützt von ihren Fans.

Tausende Männer und Frauen aus der ganzen Welt hatten sich beworben, um ihre Idole tatkräftig zu unterstützen. Thomas Pöferlein hatte die Jury im Vorfeld ebenso überzeugt wie im Casting seinen Team-Kapitän Steffen Hamann. Der legendäre Spieler des FC Bayern Basketball und 131-fache Nationalspieler führte sein Team gegen die Weltstars des FC Bayern unter der Leitung von Kapitän Giovane Élber aufs Feld.

Für den Center und begeisterten Basketballer Thomas Pöferlein sowie die weiteren Gewinner des internationalen Castings ging es dann mit den Basketballprofis Alex King, Reggie Redding, Anton Gavel und Karim Jallow gegen die Stars des FC Bayern Fußball: Bei einem Fußballspiel, im Basketball und schließlich im Maßkrugstemmen.

Bei allen drei Disziplinen zeigte der Laufer, dass er den Sprung ins Team zu Recht geschafft hatte und begeisterte die Zuschauer insbesondere mit seinem Durchhaltevermögen beim Maßkrugstemmen, das er innerhalb seines Teams gewann „Ich glaube, ich habe mich da ganz gut geschlagen“, grinst Pöferlein. Nach dieser abschließenden Disziplin verkündete Moderator Stephan Lehmann das Ergebnis dieser Premiere: Die Fußballer und Basketballer trennten sich unentschieden.

Innerhalb seines Teams war der Laufer (links) beim Maßkrugstemmen eine Macht. | Foto: sampics2017/12/Paulanercup-Thomas-Poferlein-Basketball-Masskrugstemmen.jpg

Im Audi Dome wurde Thomas Pöferlein von zahlreichen Fans angefeuert und war begeistert: „Es hat riesen Spaß gemacht und es war ein einzigartiges Erlebnis. Besser geht’s wirklich nicht!“ Im Anschluss konnte sich der Laufer zahlreiche Autogramme sichern und auch für Erinnerungsfotos nahmen sich die Stars viel Zeit.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung