Laufer Literaturtage

Lesungen in der Turnhalle

Statt der Bertleinaula – wie hier 2015 mit Cordula Stratmann – wird bald die CJT-Turnhalle Veranstaltungsort der Literaturtage sein. | Foto: PZ-Archiv2018/06/Stratmann-Literaturtage.jpg

LAUF — Die Laufer Literaturtage werden von 2019 bis 2022 im Christoph-Jacob-Treu-Gymnasium stattfinden. Das hat zumindest der Kultur- und Sportausschuss in seiner letzten Sitzung einstimmig empfohlen. Jetzt muss noch der Stadtrat grünes Licht geben.

Die Veranstalter mussten sich nach einem neuen Domizil umsehen, weil die Bertleinschule ab 2019 generalsaniert wird und deshalb die Aula nicht zur Verfügung steht (die Pegnitz-Zeitung berichtete). In der engeren Auswahl waren zuletzt noch die Ottensooser Mehrzweckhalle, für die zusätzliche Kosten in Höhe von 2500 Euro angefallen wären, und eben die Turnhalle des CJT-Gymnasiums, die noch einmal mit 3500 Euro mehr zu Buche schlägt als die Ottensooser Variante.

„In der Stadt bleiben“

Trotz der höheren Kosten sprach sich der Kultur- und Sportausschuss für das Gymnasium aus, „weil es eben die Laufer Literaturtage sind und wir deshalb in der Stadt bleiben wollen“, wie Hauptamtsleiter Benjamin Wallner die Meinung der Räte zusammenfasst. Man habe sich aber sehr über das Angebot aus Ottensoos gefreut und honoriere dies.

Andere mögliche Ausweichstandorte waren bereits im Vorfeld an Kapazitäts-, Kosten- oder Termingründen gescheitert, so zum Beispiel die Röthenbacher Karl-Diehl-Halle, die von der Infrastruktur und der Größe her ideal gewesen wäre, so Wallner. Doch hier gab es im fraglichen Zeitraum einfach nicht genügend freie Termine.

Noch einmal wie gewohnt

Man wolle nun neben der Turnhalle prüfen, ob sich auch die CJT-Aula für Lesungen eigne, und sei zuversichtlich, dass man durch entsprechende Deko den Turnhallencharakter ein wenig „aufpeppen“ und somit einen würdigen Rahmen für die Literaturtage schaffen könne.

In diesem Jahr ändert sich ohnehin noch nichts: Von 5. bis 11. November finden die Lesungen wie gewohnt in der Bertleinaula statt. Infos unter www.literaturtage-lauf.de.

N-Land Stefanie Buchner-Freiberger
Stefanie Buchner-Freiberger