Naturbad weiter zu

Hoffen auf Abkühlung

Noch mindestens bis Freitag bekommt das Naturbad seine Ruhepause. Doch vielleicht schon am Wochenende kann hier wieder gebadet werden, hofft man bei der Gemeinde Leinburg. | Foto: Archiv/Kaufmann2015/06/Weissenbrunn_naturbad_foto_kaufmann.jpg

WEISSENBRUNN— Noch gibt es keine guten Nachrichten für die Fans des Naturbads Weißenbrunn. Es bleibt mindestens bis Freitag, 10. August, geschlossen. Doch schon am nächsten Wochenende, so hofft man bei der Gemeinde Leinburg, kann vielleicht wieder geplantscht werden.

„Die Werte haben sich schon deutlich verbessert, aber es reicht noch nicht ganz“, sagt Beate Längle von der Gemeindeverwaltung im Telefonat mit der PZ. Man wolle auf Nummer Sicher gehen, bevor man das Bad wieder für die Bürger öffnet.

Keine Chemie

Wie berichtet haben die heißen Temperaturen und die vielen Besucher zu einem erhöhten Wert des sogenannten Pseudomonas geführt, einem Nasskeim, der Mittelohr- oder Lungenentzündungen auslösen kann. Da im Naturbad keinerlei Chemie zum Einsatz kommt, wird die Wasserqualität alleine durch die Pflanzen geregelt. Und die kamen zuletzt mit der Reinigung nicht mehr nach.

Seit rund einer Woche ist das Bad deshalb geschlossen. In den kommenden Tagen wird das Gesundheits­amt noch einmal Proben entnehmen. Und da es nun auch ein bisschen kühler werden soll, hofft man in der Gemeindeverwaltung, dass das Naturbad schon am kommenden Wochenende wieder Gäste empfangen kann. „Die Tendenz ist zumindest gut“, sagt Beate Längle.

N-Land Tina Braun
Tina Braun