Kleinwagen-Fahrerin schwer verletzt

Vier Autos stoßen am Kuhnhofer Berg zusammen

Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Fahrerin dieses Kleinwagens mit Rettungsschere und Spreizer befreien.
Die Feuerwehr musste die eingeklemmte Fahrerin dieses Kleinwagens mit Rettungsschere und Spreizer befreien. | Foto: Feuerwehr2018/03/unfall-kuhnhofer-berg-schwerverletzte.jpg

KUHNHOF — Gleich vier Autos sind bei einem Unfall am Dienstagabend am Kuhnhofer Berg miteinander kollidiert. Eine der Fahrerinnen zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Zum Zeitpunkt der Kollision herrschten winterliche Straßenverhältnisse.

Während drei Autos nach der Kollision auf der Kreisstraße zum Stehen kamen, rutschte ein Kleinwagen eine angrenzende Böschung hinab. Die Fahrerin wurde im Beinbereich eingeklemmt, weshalb sie von den Feuerwehren aus Dehnberg, Heuchling und Lauf per Rettungsschere und Spreizer befreit werden musste.

Eine Herausforderung für die Rettungskräfte war die durch Schneefall rutschige Böschung, über die die Schwerverletzte gerettet werden musste. Für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Straße war zwischen dem Laufer Ortsausgang und Kuhnhof für rund zwei Stunden komplett gesperrt.

Derzeit noch unklar ist der genau Unfallhergang.

N-Land Andreas Sichelstiel
Andreas Sichelstiel