52-Jähriger beging Suizid

Vermisster Laufer ist tot

Symbolfoto
Symbolfoto2017/05/polizeiplakette_auf_jacke_nah.jpg

LAUF — Seit 22. Mai wurde ein Laufer vermisst. Nun ist die Leiche des 52-jährigen Mannes gefunden worden.

Manfred K. war zuletzt am Montag, 22. Mai, gegen 13.45 Uhr gesehen worden. Angehörige meldeten den 52-Jährigen als vermisst (die Pegnitz-Zeitung berichtete). Sie gaben an, der 52-Jährige sei in einem psychisch labilen Zustand. Noch am gleichen Abend fand die Polizei das Auto des Vermissten in Behringersdorf.

Bereits am vergangenen Freitag wurde nun die Leiche des Mannes entdeckt, wie das Nürnberger Polizeipräsidium gestern bekannt gab. Der Verstorbene sei mithilfe von Angehörigen identifiziert worden. Offenbar beging er Suizid. Laut offizieller Mitteilung der Polizei gibt es weder Hinweise auf eine Straftat noch auf einen Unfall.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung