Polizei sucht Zeugen

Spektakuläre Flucht durch Lauf

Symbolfoto2018/05/blaues-Polizeiauto-Schriftzug-Polizei-klein-ci-3.jpg

LAUF — Eine filmreife Flucht vor der Polizei hat ein Autofahrer am Samstagabend in Lauf hingelegt.

Gegen 20.30 Uhr machte eine Autofahrerin eine Polizeistreife in der Hersbrucker Straße auf einen grünen Skoda Fabia aufmerksam. Dieser war ihr wegen seiner aggressiven Fahrweise aufgefallen.

Als die Beamten den Skoda anhalten wollten, gab der Fahrer Vollgas, überholte in der Herbrucker Straße mehrere Fahrzeuge und nötigte Pkw, die stadteinwärts unterwegs waren, seinem Auto auszuweichen.

Skoda prallt gegen Baum

Nachdem die Beamten die Verfolgung aus Sicherheitsgründen abbrachen, verloren sie den Pkw zunächst aus den Augen. Gegenüber der Einfahrt zum Faunberg kam der Skoda dann aber in der Rechtskurve der Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum.

Der circa 30-jährige Fahrer flüchtete zu Fuß in Richtung Pegnitzgrund durch den Wald und entkam unerkannt. Bei der Suche war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.

Die Polizei bittet Zeugen, die das gefährliche Manöver des Skoda beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 09123/94070 zu melden.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung