Unfall in Lauf

Auto erfasst zwei Fußgänger

Die Johannisstraße ist nach dem Unfall bis auf weiteres gesperrt. Links im Bild ist der Mercdes zu sehen, der durch das Auto der Unfallverursacherin beschädigt wurde. | Foto: Kirchmayer2018/11/unfall-johannisstrasse-auto-in-fussganger-gefahren-kir-e1542730642197.jpg

LAUF — Zwei Passanten sind am frühen Dienstagabend in Lauf von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Eine 78-Jährige war gegen 16.20 Uhr mit ihrem Renault auf der Johannisstraße in Richtung Marktplatz unterwegs, als sie nach Angaben der Polizei offenbar Bremse und Gaspedal verwechselte.

Das Auto der Lauferin rammte vor der Eisdiele Dolomiddi einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Mercedes und erfasste auch zwei Fußgänger aus Rückersdorf, die dort gerade vorbei liefen.

Der 50-jährige Mann und die 64-jährige Frau wurden nach Angaben der Laufer Polizei leicht verletzt. Die Frau brach sich das Handgelenk und den Knöchel, der Mann erlitt eine Kopfplatzwunde. Sie wurden vor Ort zunächst durch den Rettungsdienst medizinisch behandelt. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Die Laufer Feuerwehr band Betriebsstoffe ab und sperrte die Straße vor der Wasserbrücke. Der Verkehr wurde über den Marktplatz und die Altdorfer Straße umgeleitet. Die Schadenshöhe an beiden Autos ist unklar.

 

Der Artikel wurde am Mittwochvormittag aktualisiert.

N-Land Andreas Kirchmayer
Andreas Kirchmayer