Spiele im Tennis

TC Hersbruck gegen SC Pommelsbrunn

Martin Votawa vom SC Pommelsbrunn. | Foto: J. Ruppert2017/05/8106070.jpeg

POMMELSBRUNN – Tennisspieler Georg Hupfer befand sich nach einem 6:2 im ersten Satz und Führung im zweiten schon klar auf der Gewinnerstraße. Dann aber kämpfte sich sein Gegner Wilfried Weiser ins Match zurück, gewann Durchgang zwei noch im Tie-Break und den dritten Satz 10:7. Das Duell hatte entscheidende Bedeutung im Mannschaftsspiel des SC Pommelsbrunn gegen den TC Hersbruck bei den Senioren Ü50. Denn nach den Einzeln stand es so 4:2 für den SCP statt 3:3.

An Position eins hatte Martin Votawa  seinen TC-Kontrahenten Volker Jung 6:1 und 6:0 deklassiert. Außerdem bezwangen die Pommelsbrunner Bernd Ziegler und Manfred Münster ihre Gegner Andre Helmcke und Heinz Breuer jeweils in zwei Sätzen, während Jürgen Kuhr (TC) über Helmut Wild und Udo Lambert (TC) gegen Walter Zimmermann erfolgreich blieben.

In den drei Doppeln reichte dem SC Pommelsbrunn der Sieg von Martin Votawa/Manfred Münster, um den für den Teamsieg entscheidenden fünften Punkt zu holen. Der Tennisclub aus Hersbruck schaffte durch Andre Helmcke/Ger Wittich Hahn beziehungsweise Volker Jung/Udo Lambert lediglich noch die „Ergebniskosmetik“ zum 5:4.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert