Feuerwerk am Hersbrucker Weihnachtsmarkt

Prasselndes Lichtermeer

Foto: Jürgen Ruppert2018/12/Feuerwerk1.jpg

HERSBRUCK – Den Funkenzauber wollten sich viele nicht entgehen lassen: Hunderte von Besuchern haben sich am Samstag auf dem Hersbrucker Weihnachtsmarkt das traditionelle Feuerwerk aus nächster Nähe angeschaut. Das Lichterspektakel war eine gelungene Mischung aus Barockelementen auf dem Boden und explodierenden Raketen am Nachthimmel über dem Unteren Markt. Unten brannten die Feuerwerker Vulkane, Fontänen und sich drehende Sonnen ab. Oben tauchte die Lichterpracht die Altstadt in bunte Farben und am Ende rieselten scheinbar weiße Schneekristalle herab. Der abschließende Beifall – bevor es je nach Alter zu Feuerzangenbowle, Glühwein oder Karussell ging — galt den Sponsoren Café Zentral und Gerhard Kratzer.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert