Versteigerung der HZ

Heute ist „Markt der langen Gsichter“

Heute um 17.30 Uhr findet wieder „Markt der langen Gsichter“ statt | Foto: J. Ruppert2018/12/MdlG1.jpg

HERSBRUCK – Wer ein Weihnachtsgeschenk gleich wieder loswerden möchte, ist heute beim „Markt der langen Gsichter“ der Hersbrucker Zeitung genau richtig. Götz Reichel und Walter Költsch versteigern ab 17.30 Uhr auf der Weihnachtsmarkt-Bühne ungeliebte Präsente für den guten Zweck. Geschenkabgabe ist ab 16.30 Uhr.

Natürlich sollte es sich um einigermaßen attraktive Gegenstände vom Gabentisch handeln, die auch eine Chance haben, versteigert zu werden. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Socken, Krawatten, DVDs, Karaffen, Fitnessgeräte, Pflegesets … Wer etwas beisteuert, nennt seine Mindestpreisvorstellung, mit ihr beginnt die Auktion.

Vom erzielten Höchstpreis gehen 20 Prozent an den guten Zweck. Der Rest an den Verkäufer, außer er will mehr spenden. Den gesamten Erlös der HZ bekommt dieses Jahr der DAV Hersbruck für Sozialprojekte in der neuen Kletterhalle. Geplant sind unter anderem Kurse für Kinder und Jugendliche aus der Richard Gimpel Förderschule Hersbruck und Klettern mit Menschen aus dem Haus Weiher.

N-Land Hersbrucker Zeitung
Hersbrucker Zeitung