Basketballer siegen gegen Erlangen

„Grizzlies“ zurück in Erfolgsspur

Klaus Prögel (rechts) und seine Mannschaftskollegen dominierten das Spiel von Anfang an. | Foto: Porta2017/12/8638140.jpeg

HERSBRUCK – Mit einem klaren 88:61 gegen den CVJM Erlangen haben Klaus Prögel und die Basketballer der TV Hersbruck „Grizzlies“ wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Nach zuletzt drei Pleiten in Serie machten die Korbjäger von Trainer Roland Weber schon im ersten Viertel klar, wer an diesem Tag Herr im Haus ist, und warfen einen 24:11-Vorsprung heraus. Angeführt von Rückkehrer Illija Rybyy – mit 40 Zählern absoluter Topscorer der einseitigen Partie – machten die Hersbrucker auch in den restlichen 30 Minuten wenig Federlesens mit den überforderten Gästen. Auch Alex Eichler (16) und Anthony Ray Woodson (12) punkteten zweistellig.

Am Ende fuhren sie souverän ihren fünften Saisonsieg ein und wahrten damit ihre wenn auch nicht mehr allzu großen Titelchancen in der nach wie vor heiß umkämpften Bezirksoberliga Mittelfranken.

N-Land Klaus Porta
Klaus Porta