Spieltag in der Bezirksliga

FC Hersbruck gegen Kalchreuth

PEGNITZGRUND  – Der Start in die englische Woche ist den Fußballern des FC Hersbruck gründlich missglückt. Wie berichtet, gab es am Sonntag ein 1:3 gegen Hüttenbach. Nun hat der Bezirksligist die Chance, sein Publikum schnell wieder zu versöhnen. Kontrahent am Donnerstag ist der Neuntplatzierte SV Kalchreuth.

FC Hersbruck – Kalchreuth
In der Tabelle trennt beide Teams lediglich ein Zähler. Doch Kalchreuth holte seine Erfolge bislang nur gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller. Deshalb besitzt der Gast mit 10:6 auch ein recht gutes Torverhältnis. In der letzten Spielzeit endeten übrigens beide direkten Vergleiche 1:1.

Drei Mannschaften der Bezirksliga haben bislang alle vier Partien gewonnen: der FC Herzogenaurach, Hüttenbach-Simmelsdorf und der ASV Zirndorf. Das Trio geht sich am Mittwochabend erneut aus dem Weg. Spannung verspricht das Match zwischen dem ASV Pegnitz und dem SK Lauf, denn beide benötigen nach einem schwachen Saisonstart dringend einen Dreier.

Zeitgleich finden zwei vorgezogene Spiele der A-Klasse 5 statt. Der noch ungeschlagene SC Happurg fordert den Tabellenzweiten SG Alfeld/Förrenbach. Ebenfalls eine Spitzenbegegnung steigt in Diepersdorf, wo die dortige Reserve ihre Tabellenführung gegen den Verfolger FC Hersbruck II behaupten möchte.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert