LG Hersbrucker Alb bei Mittelfränkischen Blockwettkämpfen

Eine Medaille in jeder Farbe

an-Luis Knisch (links) setzte sich auch dank einer starken 75 m-Zeit im Block Lauf an die Spitze des Feldes, Lennart van Haßelt (rechts) wurde am Ende Fünfter. | Foto: B. Buchwald2017/07/8233935.jpeg

ECKENTAL – Bei den Mittelfränkischen Blockwettkämpfen der Altersklasse 12 und 13 Jahre in Eckental holten sich die Jungs der LG Hersbrucker Alb einen kompletten Medaillen-Satz ab und als Zugabe gab es noch den Sieg in der Mannschaftswertung.

Im Block Wurf der Klasse M 12 erkämpfte sich Mattis Abrell (TV Hersbruck) mit Bestzeit von 11,70 Sekunden über 75 Meter den dritten Platz. Sven Buchwald (TV) versuchte sich im Block Sprint der Klasse M 12. Mit 12,75 Sekunden über die 60 m Hürden, 3,75 m im Weitsprung und 17,07 m im Speerwerfen wurde er am Ende Sechster.

„Schallmauer“ durchbrochen
Gleich drei Starter gingen im Block Lauf an den Start. Dank des besten Weitsprungs von 4,16 m und der schnellsten 60 m-Hürden-Zeit von 11,36 sek. sowie einem guten 800-Meter-Lauf (2:36 min) siegte Jan-Luis Knisch (TV) vor Titus Knoche (TV). Der hatte über 75 m (10,74 Sekunden), im Ballwerfen mit 41,5 Metern und über 800 m in 2:34 Minuten die Nase vorn. Lennart van Haßelt (SC Engelthal) rundete als Fünfter das tolle Ergebnis ab. Mit 11,95 sek. blieb er erstmals unter der „Schallmauer“ von 12 Sekunden und auch im Ballwerfen überzeugte er mit 33 Metern. Alle fünf durften sich am Ende außerdem über den Bezirkstitel mit der Mannschaft freuen.

Einen weiteren Sieg gab es im Rahmenwettbewerb der Klasse W 14 im Block Wurf. Gleich bei ihrem ersten Diskuswettkampf übertraf Charlotta van Haßelt (SCE) mit 21,39 m die 20-Meter-Marke. Dritte im Block Sprint wurde Carina Brüser (TV) mit Bestweite von 23,30 m im Speerwerfen und Rekord von 14,97 Sekunden über die 80 m Hürden.

Sina Buchwald (TV) testete im Block Sprint nur drei Disziplinen und überzeugte im Weitsprung (4,80 m) und Speerwerfen (25,21 m) als jeweils Beste, genauso wie Amelie Scharrer (SCE) über die 100 Meter in 13,39 Sekunden und im Weitsprung mit 4,82 Metern.

N-Land Bernd Buchwald
Bernd Buchwald