Einkleiden für „Millenium-Tour“

„12 Tenors“ bei Open Air im Juni

Die 12 Tenors und ihr Team kleideten sich bei Carl Gross neu ein. Im Juni sind sie wieder zu Gast in Hersbruck. | Foto: M. Wildner2017/11/8596155.jpg

HERSBRUCK – Sie kommen aus ganz Europa nach Hersbruck: Zum dritten Mal fanden sich die „12 Tenors“ bei Création Carl Gross ein, um sich für ihre neue Tour einkleiden zu lassen. Am 23. Juni treten sie nach zwei Jahren wieder in Hersbruck im Rahmen ihrer „Millennium-Tour“ auf.

„Wir treffen heute das erste Mal alle aufeinander“, sagt Alexander Herzog, das „Urgestein“ der „12 Tenors“. Acht neue Sänger sind auf der Tour dabei, „Rekord“, wie es Herzog bezeichnet. Von Création Gross, wo sich die Tenöre ihre neuen Anzüge aussuchten, ging es weiter zu den Proben. Am 8. Dezember treten sie dann das erste Mal gemeinsam auf.

Herzog selbst ist bereits seit sieben Jahren auf Tournee dabei und hat schon einige Wechsel miterlebt. Nicht selten verabschieden sich Sänger nach nur ein oder zwei Jahren wieder. „Nicht jeder ist für das Tour-Leben gemacht“, erklärt er. Auch wenn die Truppe jedes Mal aufs neue zusammenwachsen müsse, versuche sie, den Gesang auf demselben Level zu halten. Jeder bringe auch wieder neue Impulse in den Chor.

Und obwohl sich die zwölf jungen Männer aus ganz Europa bei dem Modeunternehmen das erste Mal sahen, schien die Chemie doch gleich zu stimmen: Es wurde gelacht, geschäkert und sich angeregt unterhalten. Neuzugang Julian Dionne sprach von einer „guten Energie“.

Durchgehend unterwegs
Die brauchen die Zwölf wohl auch auf ihrer Tournee: Bis 9. April treten sie fast jeden Tag in einer anderen europäischen Stadt auf. „Manchmal geht man sich schon auf den Geist“, gibt Herzog lachend zu. Er selbst gibt auf der Tour sein 1000. Konzert. Eine Mischung aus Rock, Pop und Klassik erwartet das Publikum diesmal auf der „Millennium-Tour“. „Es gibt ein Beatles-Medley, ein Klassik-Medley, aber auch unser traditionelles „Nessun dorma“ darf nicht fehlen“, sagt Herzog.

Der 38-Jährige war dieses Jahr aber nicht nur als Sänger unterwegs: Im Fernsehen war er in der Show „Traumfrau gesucht“ zu sehen. Ob er seine Traumfrau gefunden hat, wird erst kommendes Jahr verraten, wenn die Sendung fortgesetzt wird. Eine „tolle Erfahrung“ sei es allemal gewesen.

Die „12 Tenors“ geben am 23. Juni bei Création Carl Gross ein Open Air Konzert. Karten für 22 Euro (19 Euro für Kinder, Studenten und Senioren ab 65) gibt’s ab sofort im Ticketshop der Hersbrucker Zeitung. An der Abendkasse kostet der Eintritt 30 Euro.

N-Land Marina Wildner
Marina Wildner