Ball in Thalheim

Narren starten in die Faschingszeit

Beim Thalheimer Faschingsball gab es viele gut gelaunte und maskierte Gäste. | Foto: H. Neitz2019/01/Fasching.jpg

THALHEIM – Traditionell gehören die Thalheimer im Albachtal mit zu den Ersten, die die „närrische Zeit“ mit ihrem Faschingsball im Feuerwehrhaus einläuten. Und so begrüßte der 1. Vorsitzender der Feuerwehr Thalheim, Frank Schlüchtermann, viele gut gelaunte und maskierte Gäste.

Auch für die mit viel Beifall bedachte Garde der „Närrschbruckia“ mit Prinzenpaar Michael 1. und Rita 1. war es der Auftakt zu einer Serie von etwa 20 Veranstaltungsterminen. Souverän zeigten sie ihr akrobatisches Tanzprogramm. Für eine solch anspruchsvolle Show musste die Garde im Vorfeld viele schweißtreibende Übungsstunden absolvieren. Die Trainer Johannes Bayer und Julia Dannhäuser begannen schon vor etwa einem Dreivierteljahr mit den wöchentlichen Übungsstunden.

Musikalisch brachte die Band „Gin Tonic“ sowohl die Garde wie auch die närrischen Besucher auf Touren. Schlüchtermann bedankte sich für die tatkräftige Unterstützung aller Helfer und den guten Besucherzuspruch und lud schon jetzt zum nächsten Event ein: Am 28. Februar haben die närrischen Weiber in Thalheim das Regiment, zum Ausklang am Faschingsdienstag sind dann die Kinder eingeladen.

Zu Bildergalerie geht es hier:

N-Land Helmut Neitz
Helmut Neitz