Viele Fußballpartien abgesagt

„Herwart“ fegt die Plätze leer

Wegen des Sturmtiefs fanden die meisten Partien am Wochenende nicht statt. | Foto: J. Ruppert2017/10/8517622.jpeg

PEGNITZGRUND – Der Sturm hat den heimischen Kickern am Wochenende einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Im Pegnitzgrund dominierten die Ausfälle.

Von den acht Partien in der Kreisliga fanden nur zwei statt, in der Kreisklasse gab es sogar nur ein Spiel. Der SC Happurg hatte sein A-Klassenmatch auf den Samstag vorgezogen, unterlag aber überraschend dem FC Reichenschwand II 1:3. Die SG Oberes Pegnitztal I wollte auf dem Gelände des SC Rupprechtstegen gegen den TSV Lauf antreten, sagte das Treffen aber aufgrund des tiefen Geläufs ab.

Die Reserve der SG Oberes Pegnitztal forderte auf dem Platz des SV Hartenstein die Diepersdorfer Zweite. Beim Stand von 4:0 für die Gäste verletzte sich einer der Akteure so schwer, dass ein Rettungshubschrauber ihn ins Krankenhaus transportieren musste. Der Schiedsrichter pfiff daraufhin nicht mehr an.

N-Land Jürgen Ruppert
Jürgen Ruppert