19. Altstadtfestlauf findet am 23. Juni statt

Glühende Schuhsohlen

Die Organisatoren rechnen beim 19. Altstadtfestlauf am 23. Juni mit bis zu 300 Teilnehmern. Das Foto zeigt den Start in der Glockengießerstraße im Vorjahr. | Foto: Foto: PZ-Archiv/Kirchmayer2017/06/Altstadtfestlauf-2016-Start.jpg

LAUF — Er gehört zum festen Bestandteil des großen Sommerfests in der Kreisstadt: Der Laufer Altstadtfestlauf der Stiftung Lebenshilfe. Noch kann man sich für den Wettkampf am 23. Juni anmelden.

Am 23. Juni um 18 Uhr, pünktlich zum Auftakt des Laufer Altstadtfestes, ist es wieder soweit. Lauf ist wieder in der Hand der Läufer und Walker beim 19. Altstadtfestlauf der Stiftung Lebenshilfe im Nürnberger Land.

Neben dem traditionellen 10-Kilometer-Lauf für Ambitionierte, Hobby- und Genussläufer, der wie immer amtlich vermessen und damit bestenlistenfähig sein wird, werden auch die Nordic Walker auf ihre Kosten kommen. Beim „inklusiven Nordic Walking für Menschen mit und ohne Behinderung“ über fünf Kilometer treten auch in diesem Jahr wieder Menschen mit Behinderung an, um sich gemeinsam mit nichtbehinderten Teilnehmern im sportlichen Wettstreit zu messen.

Die Organisatoren rechnet im Vorfeld mit bis zu 300 Teilnehmern, die sich von der bewährten Streckenführung und dem stimmungsvollen Ambiente rund um das Laufer Altstadtfest zu persönlichen Bestleistungen antreiben lassen wollen. Die vorwiegend asphaltierte Route führt wieder durch die Laufer „Hämmern“ über die Pegnitzwiesen zurück zum Marktplatz.

Neben den üblichen Annehmlichkeiten wie Urkunden und Kuchenbüfett nach dem Lauf und diverse Läufergeschenke für alle, Pokale und Geldpreise für die Schnellsten, erhalten die ersten 250 Anmeldungen ein hochwertiges Läufercap des Altstadtfestlaufes. Bei der Siegerehrung um 20.15 Uhr auf dem Podium unterer Marktplatz erhalten die schnellsten drei Frauen und Männer den Sparkassenpreis von je 50, 30 und 20 Euro. Auch die Walker werden an gleicher Stelle geehrt und erhalten Gutscheine für den Lebenshilfe-Laden der Moritzberg-Werkstätten in Schönberg. Die Einnahmen dieses Charitylaufes kommen Menschen mit Behinderung zugute.

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.lebenshilfe-nbg-land.de. Hier kann man sich auch für die beiden Wettbewerbe anmelden. Fragen rund um den Altstadtfestlauf beantwortet Organisator Andreas Janker unter der E-Mail-Adresse altstadtfestlauf@lh-nla.de oder telefonisch unter 09123/975030.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung