TSV Fischbach empfängt Eibach

Schützenfest als Hypothek

Neuer bzw. alter „Karpfendompteur“: Manuel Bergmüller. | Foto: Zink2018/01/20141116_fischbach_johannis_dama_19.jpg
Raiffeisenbank MeinInvest

FISCHBACH – Er ist wieder da, oder wieder hier in seinem Revier? Wie auch immer, zum Start seiner Rettungsmission hätte sich Karpfen-Rückkehrer Manuel Bergmüller gerne eine angenehmere Aufgabe gewünscht als die Heimpartie gegen die Eibacher am kommenden Sonntag (15 Uhr).

Die Eibacher spielen bislang eine ordentliche Saison und haben sich mit Platz sieben verdientermaßen im gehobenen Mittelfeld festgesetzt. Die Fischbacher dagegen haben heuer das Pech am Schuh und sind bis in die Abstiegszone gerutscht, was wiederum Bergmüller zu seinem ungeplanten Comeback veranlasste.

Schwamm drüber. Längst hat sich der Karpfen-Dompteur in der Coachingzone wieder eingewöhnt. Allerdings verlief die Vorbereitung für ihn und seine Mannschaft aufgrund der Wetterverhältnisse eher holprig. Das ging zwar auch den anderen Vereinen so, allerdings sind die Sorgen in Fischbach auch größer als anderswo.

Trainingslager an der Isar

Um halbwegs fit aus den Startlöchern zu kommen, hatten die Karpfen deshalb am vergangenen Wochenende noch ein Traininslager in Moosburg an der Isar eingelegt. „Das war klasse, wir konnten endlich mal wieder auf einem Fußballplatz trainieren“, so Bergmüller.

Ob die oberbayerische Frischzellenkur genügt, um gegen Eibach zu bestehen, muss sich jedoch erst zeigen. Denn die Fischbacher haben mit gleich zwei Hypotheken zu kämpfen.

Im Hinspiel zeigten die Karpfen damals ihr altes Gesicht und schossen die Eibacher mit 6:1 ab. „Das hilft uns nicht unbedingt. Die Eibacher werden bestimmt mit einem dicken Hals zu uns kommen“, unkt Bergmüller. Und dummerweise fehlt jetzt im Rückspiel der Fischbacher, der die Eibacher quasi im Alleingang abgefertigt hatte. Mit fünf Treffern war Olly Lahr damals der Mann des Tages beim TSV und ausgerechnet ihre Tormaschine muss am Sonntag wohl passen.

N-Land Krischan Kaufmann
Krischan Kaufmann