Raiba-Weihnachten

Kreisliga Nürnberg

Fünferpack! Lahr knipst Eibach aus

Olly Lahr macht den Lewandowski. Mit fünf Toren schoss der Karpfen-Knipser Eibach beinahe im Alleingang ab. | Foto: kk2017/09/tsvfischbachlahr.jpg

FISCHBACH – Am 5. Spieltag haben die Karpfen endlich ihren ersten Sieg gelandet. Mann des Tages beim 6:1-Kantersieg in Eibach war Olli Lahr, der gleich fünf Tore beisteuerte.

Kreisliga 2 Nürnberg/Frankenhöhe: DJK Nbg.-Eibach – TSV Fischbach 1:6 (0:4) – Das halbe Dutzend voll machten die „Karpfen“ beim Gastspiel in Eibach und sicherten sich somit den ersten Dreier in der noch jungen Saison. Zum Spieler des Spiels avancierte Fischbachs Goalgetter Olli Lahr, der den Ball fünfmal im Netz zappeln ließ. Nach vier Minuten gingen die „Karpfen“ in Führung, als Janik Schellenbergers Flanke in Olli Lahr seinen Abnehmer fand und dessen perfekt getimter Kopfball gegen die Laufrichtung des Keepers im Tor einschlug. Zwanzig Minuten später erhöhte abermals Lahr auf 0:2 nach Querpass von Philip Reif. Wiederum zehn Minuten später wurde Lahr übel vom Eibacher Keeper von den Beinen geholt. Der Gefoulte trat selbst an und verwandelte souverän zum 0:3. In der 38. Minute tankte sich Alexander Kolb schön in den Strafraum durch und versenkte die Kugel aus rund sechs Metern ins kurze Eck zum 0:4-Halbzeitstand.

Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel war die Fischbacher Defensive bei einer Standardsituation nicht aufmerksam genug, sodass Eibachs Stürmer Schröter nach einer Kopfballvorlage den Ball unbedrängt über die Linie drücken konnte. In der 76. Minute fuhr Fischbach einen schnellen Konter über Kolb und Lahr und letzterer ließ Eibachs Keeper Hufnagel keine Abwehrchance und traf zum 1:5. Das halbe Dutzend voll machte abermals Lahr in der 88. Minute nach schöner Kombination mit Sturmkollege Alexander Kolb.

N-Land Der Bote
Der Bote