Traktoranhänger überrollt Eschenauerin

Tödlicher Unfall auf der B2

Symbolfoto
Symbolfoto2017/06/freisteller-unfallbild-polizei-nland1-e1497350140872.jpg

ESCHENAU/FORTH — Eine 76-jährige Fußgängerin ist am Mittwoch auf der B2 auf Höhe des Gewerbegebiets an der Dr.-Otto-Leich-Straße von einem Traktor-Anhänger überrollt worden. Sie erlag ihren schweren Verletzungen.

Der Traktor mit Anhänger fuhr gegen 12 Uhr mittags an einer Ampelanlage von einem Landwirtschaftsweg, der zwischen Brand und dem Eschenauer Kreisverkehr entlang der B2 verläuft, nach links auf die Bundesstraße in Richtung Osten ein. Genau in diesem Moment wollte auch die 76-jährige Eschenauerin die Straße überqueren.

Aus noch unbekannter Ursache geriet sie zwischen den Traktor und dessen Anhänger, der sie überrollte.

Mit dem Helikopter in die Klinik

Mit dem Helikopter kam die Frau nach Erlangen in die Chirurgie. Trotz sofortiger Behandlung erlag sie einen Tag später ihren schweren Verletzungen an Kopf und Oberkörper.

Die B2 war bis 15 Uhr an dieser Stelle wegen der Unfallaufnahme durch die Feuerwehren Eschenau und Heroldsberg gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Ein Sachverständiger der Staatsanwaltschaft war vor Ort, um den Unfallhergang zu klären. Die Polizei Erlangen-Land hat bereits einige Zeugen befragt, bittet weitere Personen, die den Unfall beobachtet haben, aber trotzdem darum, sich unter der Telefonnummer 09131/760514 zu melden.

N-Land Pegnitz-Zeitung
Pegnitz-Zeitung