Erste Wahlergebnisse

Dünkel hat die Nase vorn

Die CSU feiert den Wahlabend im Wollnersaal in Heuchling, links vorne Norbert Dünkel und seine Frau Ellen.
Die CSU feiert den Wahlabend im Wollnersaal in Heuchling, links vorne Norbert Dünkel und seine Frau Ellen. | Foto: Fischer2018/10/landtagswahl-csu-dunkel-fischer-eckstein-trinkl.jpg

NÜRNBERGER LAND — Die Auszählung der Landtagswahl im Nürnberger Land läuft. Aktuell hat CSU-Direktkandidat Norbert Dünkel klar die Nase vorn – mit 38,8 Prozent der Stimmen.

Dieses Ergebnis ist aber allenfalls ein erster Trend, denn ausgewertet wurden – Stand 20.10 Uhr – gerade einmal 56 von 241 Stimmbezirken, vor allem die großen Städte fehlen noch. Die ersten Meldungen kommen alle aus dem eher ländlichen Nordosten des Landkreises.

Die SPD-Kandidatin Andrea Lipka kommt in den bisher ausgezählten Stimmbezirken auf insgesamt 15,6 Prozent. Ernst Bergmann, 2013 Kandidat der Sozialdemokraten, erzielte 25,9 Prozent.

Angelika Feisthammel (Freie Wähler) schafft 12,1 Prozent. Etwas stärker ist die Grünen-Bewerberin Gabriele Drechsler (12,5 Prozent).

N-Land Andreas Sichelstiel
Andreas Sichelstiel