Coach und Verein verlängern vorzeitig

Lewey bleibt FC Ezelsdorf treu

FCE-Abteilungsleiter Martin Dötsch und Coach Markus Lewey (rechts) | Foto: ptivat2018/01/IMG_4165.jpg

EZELSDORF – Der FC Ezelsdorf setzt in der Trainerfrage auf Kontinuität und hat bereits in der Winterpause mit Cheftrainer Markus Lewey sowie mit dem Trainer der zweite Mannschaft Rainer Ulherr um jeweils ein weiteres Jahr verlängert.

Beide Seiten wollen den vor drei Jahren gemeinsam eingeschlagenen Weg fortsetzen, um Schritt für Schritt die Mannschaft auch im vierten Jahr weiter zu entwickeln.

Die Abteilungsleitung ist mit der Arbeit von Markus Lewey mehr als zufrieden, was sich nicht nur im Erreichten der letzten zweieinhalb Jahren (Aufstieg in die Kreisliga, Stabilisierung im Oberhaus), sondern auch im Heranführen der vielen Eigengewächse an beide Mannschaften widerspiegelt.

Auch Ulherr bleibt beim FCE

Genau dies betont Abteilungsleiter Martin Dötsch, soll auch durch die Verlängerung mir Rainer Ulherr weiter vorangetrieben werden, um den zahlreichen jungen Talenten, die in den nächsten Jahren aus der SG zu erwarten sind, die Kreisliga sowie die A-Klasse beständig als Plattform bieten zu können.

N-Land Krischan Kaufmann
Krischan Kaufmann