Nach dem Brand in Mimberg

Leni verzweifelt gesucht

Wer hat sie gesehen? Rauhaardackeldame Leni wird seit dem Brand am Donnerstagabend vermisst | Foto: privat2017/03/leni-2.jpg

MIMBERG – Wer hat Leni gesehen? Wie berichtet brannte am Donnerstagabend das Anwesen einer Mimberger Familie in der Burgthanner Straße 84 nach einem Blitzeinschlag vollständig aus. Die drei Personen, die sich im Gebäude befanden, konnten sich unverletzt retten, ebenso gelangte ihr Mops ohne Schaden ins Freie. Verzweifelt ist die Familie jedoch, weil sie ihre Rauhaardackeldame Leni vermisst.

Die Besitzer nehmen an, dass sich der Hund durch den Brand erschreckt hat und mit einem Schock davon gelaufen ist und sich möglicherweise verkrochen hat. Nun fehlt er der Familie sehr und sie hofft, dass Leni irgendwo untergekommen ist, so dass sie sie bald wieder zurückbekommen.

Leni ist ein siebenjähriges gechipptes Rauhaardackelmädchen mit leicht lockigem, sau-farbenem Haar. Wer sie gesehen oder gar bei sich aufgenommen hat, möchte sich doch bei Familie Gruber unter einer der beiden Telefonnummern melden: 0151 54012248 oder 09183 7681.

N-Land Gisa Spandler
Gisa Spandler