Feuerwehr räumte Häuser

Gasalarm in Lindelburg

Die Feuerwehr räumte die umliegenden Gebäude | Foto: Endlein2018/03/Gasalarm.jpg

LINDELBURG – Bei Erdarbeiten an einem Mehrfamilienhaus in Lindelburg wurde eine Gasanschlussleitung beschädigt. Wegen des ausströmenden Gases wurden die Feuerwehren Lindelburg, Ober-/Unterferrieden, Schwarzenbruck und Feucht alarmiert.

Die umliegenden Gebäude wurden durch die Feuerwehr geräumt und die Leitung durch den Energieversorger abgedichtet. Die Feuerwehr Schwarzenbruck kontrollierte abschließend alle Gebäude mit dem Gasmessgeräte. Nachdem hier keine erhöhte Konzentration an Gas festgestellt werden konnte, wurden die Gebäude wieder freigegeben.

N-Land Der Bote
Der Bote