Zwischenrunde Hallenkreismeisterschaft

Finale ohne heimische Teams

Verdammt viel Pech hatten die Unterferriedener Hallenkicker (weiße Trikots, hier im Spiel gegen den ASV Neumarkt) am Samstag in Neumarkt. Nur das schlechtere Torverhältnis verhinderte ihren Einzug ins Finale. | Foto: Hauck2019/01/hkm_neumarkt_512018_ph_10.jpg

NÜRNBERGER LAND – Zum zweiten Mal in Folge muss die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft Neumarkt/Jura ohne einen Nürnberger Land-Vertreter auskommen. Vor zwei Jahren stürmte noch der SV Rasch ins Finale und belegte damals einen respektablen Rang sechs, heuer war für die drei verbliebenen heimischen Teams erneut in der Zwischenrunde Endstation.

Beim ersten der vier Zwischenrunden-Turniere im Kreis blieb am Freitagabend in Freystadt der FC Ezelsdorf auf der Strecke. Zwar startete die Lewey-Truppe gegen den Kreisliga-Spitzenreiter FC Wendelstein überraschend gut mit einem 2:0-Sieg, in den folgenden Begegnungen gegen die beiden Freystädter Lokalmatadore TSV 1906 Freystadt und Türk Spor Freystadt setzte es mit 0:3 und 2:5 jedoch zwei glatte Niederlagen. Damit erreichten die Ezelsdorfer nur den dritten Platz in der Gruppe und verabschiedeten sich aus der diesjährige Hallensaison, während sich der TSV 1906 Freystadt und Türk Spor Freystadt für das Endturnier qualifizieren konnten.

Als erste der drei Mannschaften aus dem Boten-Land mussten am Freitagabend in der Halle in Freystadt die Ezelsdorfer (grüne Trikots) in der Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft die Segel streichen. | Foto: Giurdanella2019/01/salvatoreguirdanella.jpg

Tags darauf in der Hans-Hocheder-Halle in Schwabach war dann der TSV Feucht gefordert. Dort landete der Keisligist mit einem knappen Sieg gegen Meckenhausen, einem torlosen Remis gegen Kornburg und einer Niederlage gegen Obererlbach nach den Gruppenspielen auf dem dritten Platz und musste aufgrund des um ein Tor schlechteren Torverhältnisses für dieses Jahr die Hallen-Segel streichen. Das Final-Ticket lösten der SV Rednitzhembach und die TSG 08 Roth.

Zeitgleich ging in der Halle West in Neumarkt mit Beteiligung des SV Unterferrieden das dritte Zwischenrunden-Turnier über die Bühne. Der SVU startete mit einer Niederlage gegen den favorisierten Bayernligisten ASV Neumarkt und punktete dreifach gegen Göggelsbuch-Lampersdorf und Berg. Danach ergab sich nach den Gruppenspielen der Gruppe E die aus SVU-Sicht unglückliche Situation, dass die ersten drei Teams jeweils sechs Punkte auf dem Konto hatten. Aufgrund des schlechteren Torverhältnisses mussten sich die Jungs vom Röthweiher mit Platz drei begnügen, der gleichzeitig das Aus für sie bedeutete, während Neumarkt und Göggelsbuch nun bei der Endrunde am kommenden Samstag, 12. Januar, in Weißenburg um den Titel kämpfen dürfen.

Ergebnisse Turnier Freystadt:

Gruppe A: TSV Heideck – SG Forchheim/Sulzkirchen 0:1, FB Reichertshofen – SV Marienstein, TSV Heideck – FB Reichertshofen 0:1, SV Marienstein – SG Forchheim/Sulzkirchen 4:1, SG Forchheim/Sulzkirchen – FB Reichertshofen 1:1, SV Marienstein – TSV Heideck 4:3

Tabelle: 1. FB Reichertshofen 8:1/7, 2. SV Marienstein 8:10/6, 3. SG Forchheim/Sulzkirchen 3:5/4, 4. TSV Heideck 3:6/0

Gruppe B: TSV 1906 Freystadt – Türk Spor Freystadt 4:1, FC Ezelsdorf – FC Wendelstein 2:0, TSV 1906 Freystadt – FC Ezelsdorf 3:0, FC Wendelstein – Türk Spor Freystadt 4:3, Türk Spor Freystadt – FC Ezelsdorf 5:2, FC Wendelstein – TSV 1906 Freystadt 4:5

Tabelle: 1. TSV 1906 Freystadt 12:5/9, 2. Türk Spor Freystadt 9:10/3, 3. FC Ezelsdorf 4:8/3, 4. FC Wendelstein 8:10/3

Halbfinalspiele: FB Reichertshofen – Türk Spor Freystadt 2:3 nE, TSV 1906 Freystadt – SV Marienstein 4:3 nE

Ergebnisse Turnier Schwabach:

Gruppe C: TSV Kornburg – DJK Obererlbach 2:0, TSV 04 Feucht – TSV Meckenhausen 1:0, TSV Kornburg – TSV 04 Feucht 0:0, TSV Meckenhausen – DJK Obererlbach 3:0, DJK Obererlbach – TSV 04 Feucht 2:1, TSV Meckenhausen – TSV Kornburg 1:0

Tabelle: 1. TSV Meckenhausen 4:1/6, 2. TSV 1932 Kornburg 2:1/4, 3. TSV 04 Feucht 2:2/4, 4. DJK Obererlbach

Gruppe D: TSG 08 Roth – SC Stirn 3:1, SpFrd. Hofstetten – SV Rednitzhembach 1:1, TSG 08 Roth – SpFrd. Hofstetten 1:1, SV Rednitzhembach – SC Stirn 1:0, SC Stirn – SpFrd. Hofstetten 2:1, SV Rednitzhembach – TSG 08 Roth 3:4

Tabelle: 1. TSG 08 Roth 8:5/7, 2. SV Rednitzhembach 5:5/4, 3. SC Stirn 3:5/3, 4. SpFrd. Hofstetten 3:4/2

Halbfinalspiele: TSV Meckenhausen – SV Rednitzhembach 1:2 nE, TSG 08 Roth – TSV 1932 Kornburg 3:0

Ergebnisse Turnier Neumarkt:

Gruppe E: ASV Neumarkt – SV Unterferrieden 3:1, DJK-SV Berg – DJK Göggelsbuch-Lampersdorf 0:2, ASV Neumarkt – DJK-SV Berg 3:1, DJK Göggelsbuch-Lampersdorf – SV Unterferrieden 2:3, SV Unterferrieden – DJK-SV Berg 2:1, DJK Göggelsbuch-Lampersdorf – ASV Neumarkt 2:1

Tabelle: 1. ASV Neumarkt 7:4/6, 2. DJK Göggelsbuch-Lampersdorf 6:4/6, 3. SV Unterferrieden 6:6/6, 4. DJK-SV Berg 2:7/0

Gruppe F: TSV Greding – SG Allersberg 1:1, SV Lauterhofen – TSV Wolfstein 1:0, TSV Greding – SV Lauterhofen 1:1, TSV Wolfstein – SG Allersberg 2:1, SG Allersberg – SV Lauterhofen 2:0, TSV Wolfstein – TSV Greding 1:2

Tabelle: 1. TSV Greding 4:3/5, 2. SG Allersberg 4:3/4, 3. SV Lauterhofen 2:3/4, 4. TSV Wolfstein 3:4/3

Halbfinalspiele: ASV Neumarkt – SG Allersberg 2:0, TSV Greding – DJK Göggelsbuch-Lampersdorf 0:2

N-Land Krischan Kaufmann
Krischan Kaufmann