Handballer des TV Altdorf laden zum 40. Jedermann-Turnier

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Sieben Spieler, ein Ball, keine Profis: Am Samstag laden die Handballer des TV Altdorf zum Jedermann-Turnier. | Foto: Fotolia2017/06/Altdorf-Handball-Jedermann.jpg

ALTDORF – Die Handballer des TV Altdorf veranstalten am Samstag, 17. Juni, zum 40. Mal ein Jedermann-Turnier. Mitspielen kann jeder, der Lust auf Handball hat. Einzige Beschränkung: Pro Team darf nur ein Akteur auf dem Feld stehen, der in den vergangenen drei Jahren in einem Verein aktiv Handball gespielt hat.

Gespielt wird auf Rasen mit Turnschuhen, Fußballschuhe sind streng verboten. Eine Mannschaft besteht aus mindestens sechs Feldspielern und zusätzlich einem Torwart. Pro Team darf nur ein Spieler eingesetzt werden, der innerhalb der letzten drei Jahre in einem Verein aktiv Handball gespielt hat – egal ob Mann oder Frau. In jeder Mannschaft muss sich pro Spiel immer mindestens eine Frau auf dem Spielfeld befinden.

Die Startgebühr für jedes Team beträgt 20 Euro, die zu Beginn des Turniers an den Spielleiter gezahlt werden muss. Willkommen sind auch halbe Mannschaften sowie Einzelspieler, die dann von der Turnierleitung einer unvollständigen Mannschaft zugeteilt werden. Treffpunkt für Spieler und Mannschaften ist am Samstag um 12 Uhr auf dem Sportplatz an der Heumannstraße – bei schlechtem Wetter (starkem Regen) wird das Turnier in die nahe liegende Turnhalle der Grundschule verlegt. Spielbeginn ist um 13 Uhr.

Für Essen und Trinken sorgt der Vergnügungsausschuss der Handballabteilung. Am Abend öffnet eine Bar im Festzelt, zudem spielt die Rockgruppe Rock4 aus Altdorf, ehe Andreas Lippmann alias DJ Referee auflegen wird.

Schriftliche Anmeldungen, die zum Spielbeginn mitzubringen sind sowie weitere Informationen gibt es im Internet unter www.diehandballer.de.

N-Land Der Bote
Der Bote