Autofahrer raste gegen einen Baum

Tödlicher Unfall bei Eismannsberg

Bei einem Unfall bei Eismannsberg am Dienstagabend ist ein VW-Fahrer tödlich verunglückt. | Foto: ToMA/Harmaz2017/09/Toedlicher-Unfall-1.jpg

EISMANNSBERG – Am Dienstagabend fuhr bei Eismannsberg ein Autofahrer mit seinem Pkw frontal gegen einen Baum. Noch am Unfallort erlag der 49-Jährige seinen lebensgefährlichen Verletzungen.

Gegen 17.45 Uhr war der Mann mit seinem VW auf der Verbindungsstraße zwischen den Ortsteilen Eismannsberg und Oberrieden unterwegs. Nach Zeugenaussagen kam er in einer Linkskurve in Fahrtrichtung Oberrieden mit überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr frontal gegen einen Baum.

Die Freiwilligen Feuerwehren Altdorf und Eismannsberg befreiten den 49-Jährigen aus dem total beschädigten Fahrzeug. Trotz Reanimationsmaßnahmen durch Notarzt und Rettungsdienst verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Während die Polizeiinspektion Altdorf den Verkehrsunfall aufnahm, sperrte die Freiwillige Feuerwehr die Verbindungsstraße und leitete den Verkehr ab. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 10.000 Euro.

N-Land Alex Blinten
Alex Blinten