Winter-Transfers im Fußball

FCA: „Papa“ is back

Wahrscheinlich einer der begabtesten Spieler der Liga: Mit Rückkehrer Lukas Papadoppoulos (hier eine Szene aus der vergangenen Rückrunde beim Spiel in Ochenbruck) haben sich die Altdorfer in der Winterpause mehr als ordentlich verstärkt. | Foto: kk2018/03/papadopoulos.jpg

NÜRNBERGER LAND – Nach den Wochen des Winterschlafs rollt langsam auch auf den Fußballplätzen im südlichen Nürnberger Land wieder der Ball. Auch wenn die sibirischen Temperaturen der letzten Tage derzeit meist nur ein reduziertes Programm zulassen, bereiten sich die heimischen Mannschaften derzeit auf den Re-Start am 18. März vor. Mit dabei auf den gefrorenen Fußballplätzen ist auch so manch neues Gesicht, denn das Transferkarussell drehte sich in diese Winterpause auch im Boten-Land kräftig.

Den größten Paukenschlag gab es beim TSV Fischbach auf der Trainerbank, wo Coach Jan Kuderna nach der Talfahrt der Karpfen weichen musste und Ex-Coach Manuel Bergmüller seinen Rücktritt vom Rücktritt bzw. sein Comeback erklären durfte (Der Bote berichtete). Eigentlich war Kuderna für die Rückrunde noch als Spieler eingeplant, aber daraus wurde nichts, da sich der Mittelfeldstratege kurzfristig zum FC Wendelstein entwickelte – sehr zum Ärger von Bergmüller, der so kurzfristig keinen Ersatz mehr auftreiben konnte.

Personalwechsel gab es aber auch bei zahlreichen anderen Vereinen aus dem südlichen Nürnberger Land. Den spektakulärsten Transfer konnte der FC Altdorf in der Winterpause für sich verbuchen. So kehrt Lukas Papadopoulos nach nur einem halben Jahr wieder aus Utzenhofen zurück. Der ehemalige Jugendspieler des 1. FC Nürnberg ist sicher das, was man guten Gewissens als Königstransfer bezeichnen kann. Beim FCA hoffen sie jedenfalls, dass ihr „Papa“ an seine Leistungen aus der letzte Saison anknüpft. Damals hatte der 24-Jährige, der bereits für die U23 des VfL Bochum und in der Bayernliga für die DJK Ammerthal am Ball war, in nur zehn Spielen 13 Tore für die Wallensteinstädter geschossen.

Untätig waren aber auch die anderen Vereine in der Winterpause nicht. Einzig Kreisklassenaufsteiger SV Unterferrieden verzichtete auf Personalrochaden und geht mit einem unveränderten Kader die restliche Spielzeit an. 

FC Ezelsdorf (KL Nord)

Abgänge: Pantelis Andörfer (TSV Winkelhaid)

Neuzugänge: Dominik Ruff (SpVgg Diepersdorf), Thomas Eckersberger (Kreuzbandriss)

Trainer: Markus Lewey (wie bisher)

Saisonziel: Mit dem Abstieg nichts zu haben, Mittelfeld

Meistertipp: SV Rednitzhembach, FC Wendelstein

SV Rasch (KL Nord)

Abgänge: keine

Neuzugänge: Philipp Möhrle (Auslandssemester)

Trainer: Florian Schmidt (wie bisher)

Saisonziel: einstelliger Tabellenplatz

Meistertipp: TSV Wolfstein

TSV Winkelhaid (KL Nord)

Abgänge: keine

Neuzugänge: Pantelis Andörfer (FC Ezelsdorf) Patrick Winter (zurück nach Auslandssemester)

Trainer: Marc Rosenberger (wie bisher)

Saisonziel: Klassenerhalt plus x

Meistertipp: SV Rednitzhembach, FC Deining, FC Wendelstein

SpVgg Diepersdorf (KL 2)

Abgänge: Marco Wicklein (TSV Röthenbach), Dominik Ruff (FC Ezelsdorf)

Neuzugänge: keine

Trainer: Daniel Wolf (wie bisher)

Saisonziel: Aufstieg

Meistertipp: SV Ermreuth

TSV Fischbach (KL Nürnberg)

Abgänge: Jan Kuderna (FC Wendelstein)

Neuzugänge: keine

Trainer: Manuel Bergmüller (für Jan Kuderna)

Saisonziel: Klassenerhalt

Meistertipp: SV Gutenstetten

SV Unterferrieden (KK Ost)

Abgänge: keine

Neuzugänge: keine

Trainer: Manfred Hampel (wie bisher)

Saisonziel: Wenn wir gut rauskommen Platz drei

Meistertipp: SV Höhenberg

TSV Burgthann (KK Ost)

Abgänge: Onur Celik (KSD Croatia)

Neuzugänge: Felix Schönweiß (hat pausiert)

Trainer: Fabian Wedel und Jörg Günther (wie bisher)

Saisonziel: Klassenerhalt

Meistertipp: SV Höhenberg

FC Altdorf (KK Ost)

Abgänge: David Babescu (FC Sindlbach)

Neuzugänge: Lukas Papadopoulos (DJK Utzenhofen)

Trainer: Stefan Wiechers (wie bisher)

Saisonziel: Klassenerhalt

Meistertipp: SV Höhenberg

TSV Feucht (KK Ost)

Abgänge: keine

Neuzugänge: Tobias Streller (Quelle Fürth), Chris Lang (hat ein halbes Jahr pausiert)

Trainer: Jan Völkel (wie bisher)

Saisonziel: Nochmal oben angreifen

Meistertipp: SV Höhenberg

TV Leinburg (KK 4)

Abgänge: Sebastian Stahr (pausiert)

Neuzugänge: Nico Heinz, Andre Kellermann (beide SV Schwaig)

Trainer: Denis Opcin und Christian Ulhaas bereits in der Hinrunde für Alex Betker und Jörg Helmecke

Saisonziel: Klassenerhalt plus x

Meistertipp: SG Oberes Pegnitztal, SV Schwaig II

FSV Weißenbrunn (KK 4)

Abgänge: keine

Neuzugänge: Florian Lindner (SK Lauf), Jan Schuhmann (ASV Fürth)

Trainer: Alexander Pfarherr (wie bisher)

Saisonziel: Platz drei ist noch möglich, sonst die anderen Vereine oben ärgern

Meistertipp: FSV Schönberg

N-Land Krischan Kaufmann
Krischan Kaufmann