Bildergalerie zum Fest

Zum zehnten Mal Zeidlermarkt in Feucht

Ein traditioneller Teil des Zeidlermarktes ist die Verhaftung. Diesmal traf es Bürgermeister Jörg Kotzur. Er wurde an den Pranger gestellt. | Foto: Gurguta2022/05/DSC0329-scaled.jpg

FEUCHT – Beim zehnten Feuchter Zeidlermarkt wurde die wiedergewonnene Freiheit zelebriert. Mit dabei waren viele politische Ehrengäste – darunter auch Ministerpräsident Markus Söder.

Handwerkskunst und Musik, selbstgemachte Holz- und Töpferwaren, ein historisches Märchenzelt für Kinder, Führungen zur Feuchter Geschichte und natürlich ein üppiges Angebot an Honig in allen Farben und Formen. Beim zehnten Zeidlermarkt war ganz Feucht in Bewegung. Dazu luden die Geschäfte beim verkaufsoffenen Sonntag zum Bummeln ein.

Eindrücke vom Fest gibt es jetzt hier in unserer Bildergalerie:


Logo NN+ | Foto: NN2022/02/NN_RGB.jpg

Zeidlermarkt im Zeichen des Friedens

Den gesamten Artikel samt der Redebeiträge, mehr zum hohen Besuch der Politiker und, warum es keine Schaukämpfe gab, gibt es hier auf NN.de im Premiumbereich.

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren