Hörluchs erhält Auszeichnung

Versteckt zum ausgezeichneten Hörerlebnis

Das Team in Hersbruck mit Alexander Wimar, Alexander Zippel, Lavinia Kexel und Lena Schuh (v. l.) nahmen den Preis stellvertretend entgegen. | Foto: Iris Lederer, Felix Erhardt2022/03/Hoerluchs2.jpeg

HERSBRUCK – Sie sind klein, fast unsichtbar und nun ausgezeichnet – die Im-Ohr-Hörsysteme von Hörluchs. Der Hörsystemhersteller „Audio Service“ hat das Hersbrucker Unternehmen nun ausgezeichnet.

Stellvertretend für alle „Hörluchse“ nahm das Team in Hersbruck mit Alexander Wimar, Alexander Zippel, Lavinia Kexel und Lena Schuh die Auszeichnung „Atelier Experte 2022“ des Hörsystemherstellers „Audio Service“ für „herausragende Kompetenz für die Anpassung maßgefertigter Im-Ohr-Hörsysteme“ in Empfang.

Geschäftsführer Norbert Deinhard (rechts) bei der Übergabe mit Alexander Mehlin (Key Account Manager Audio Service) / Fotos: Iris Lederer, Felix Erhardt2022/03/Hoerliuchs1-1.jpeg

Nahezu unsichtbar

„Im-Ohr-Hörsysteme (IdOs) sitzen direkt im Gehörgang und sind in den kleinsten Bauformen nahezu unsichtbar“, erklärt Hörakustikmeister Alexander Wimar . „Es ist für uns selbstverständlich, unsere Kunden immer so zu beraten, dass wir das für sie passende, optimale Hörsystem finden und individuell anpassen. Die Auszeichnung ist eine tolle Bestätigung unserer Leistungen und freut uns riesig“, ergänzt Geschäftsführer Norbert Deinhard bei der Übergabe mit Alexander Mehlin (Key Account Manager Audio Service).

Nichts Neues verpassen! - Newsletter abonnieren